Landesliga: Rothosen verlassen Abstiegsränge

Anzeige
Patrick Drzymalla (links) gehörte zu den SVH-Torschützen. FOTO: Peter Mohr
Der SV Höntrop hat im Kellerderby gegen den TuS Stockum einen wichtigen 3:0 (1:0)-Erfolg eingefahren.

Mit dem Heimerfolg auf dem Kunstrasen im Preins Feld hat die Truppe von Trainer Thomas Baron die Abstiegsränge erst einmal wieder verlassen können. Defensivallrounder Rouven Strehlau hatte den SVH kurz vor dem Seitenwechsel in Führung gebracht. In der letzten Viertelstunde machten Marvin Fahr und Patrick Drzymalla für die Hausherren, die erstmals wieder mit Ex-Profi Carsten Wolters (44) antraten, alles klar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.