Landesliga: Spruchkammer verhängte neun Wochen Sperre

Anzeige
Nico Striewe bleibt noch bis zum 21. Februar gesperrt.
Die Spruchkammer hat Landesligakicker Nicolai Striewe vom VfB Günnigfeld für neun Wochen gesperrt.

Der Offensivmann hatte sich im Landesligaderby gegen Concordia Wiemelhausen am 13. Dezember einen Platzverweis wegen Tätlichkeit eingehandelt. Da es zudem noch eine Beleidigung eines Linienrichters gegeben haben soll, hatte der Referee einen Sonderbericht angefertigt. Striewe ist nun noch bis einschließlich 21. Februar gesperrt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.