Landesliga: VfB-Serie soll weiter halten

Anzeige
Gökhan Turan steht dem VfB nach überstandener Knieverletzung wieder zur Verfügung. Foto: Peter Mohr
Die Qual der Wahl haben am Sonntag die Wattenscheider Fußballfans, denn beide Landesligisten haben Heimspiele. Der VfB Günnigfeld empfängt um 14.45 Uhr den VfL Kemminghausen, eine Viertelstunde früher wird die Partie von SW 08 gegen den Hombrucher SV angepfiffen.

„Wir wollen unsere Serie weiter ausbauen, und ich möchte, dass die drei Punkte unbedingt in Günnigfeld bleiben“, so VfB-Trainer Sascha Wolf vor der Partie gegen den VfL Kemminghausen.
Der VfB ist seit fünf Spielen ohne Niederlage und holte aus diesen Partien stolze elf Zähler. Personell hat sich die Situation an der Kirchstraße deutlich verbessert. Zwar steht noch ein Fragezeichen hinter den Einsätzen der „vergrippten“ Pascal Homberger und Julian Kaczmarek, dafür wird aber Gökhan Turan nach überstandener Knieverletzung wieder dabei sein.
Vor allem von seinem Tempo erhofft sich Sascha Wolf gegen den Gast aus dem Dortmunder Norden viel Druck nach vorn. „Für uns sind die beiden nächsten Spiele gegen die Dortmunder Mannschaften richtungsweisend“, meint der VfB-Trainer, der angesichts des dicht gedrängten Tabellenbildes auch noch mit einem Auge nach oben blickt.

08 setzt auf Heimstärke
Drei Punkte weniger als die Günnigfelder stehen momentan auf der Habenseite des Nachbarn SW 08. Alle dreizehn bisher eingefahrenen Zähler holte die Meier-Elf an der Dickebankstraße. „Durch unsere Auswärtsschwäche stehen wir in den Heimspielen jetzt ganz schön unter Druck“, so der Coach.
Aber Trainer Jürgen Meier ergänzt: „Die Leistung war am letzten Samstag in Resse trotz der Niederlage absolut okay.“
Die Schwarz-Weißen können gegen den Tabellendritten aus Hombruch wieder auf Dennis Sickel (beruflich verhindert) und Jan Tegtmeier (Gelbsperre) zurück greifen. Nach wie vor auf der Ausfallliste stehen hingegen Nico Striewe, Maximilian Steegmann und Chahine Ballout.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.