Leichtathletik: Christina Zwirner wieder fit

Anzeige
TV-01-Läuferin Christina Zwirner ist wieder fit. Nach den Deutschen Meisterschaften in Ulm im vergangenen Jahr musste die Wattenscheiderin wegen einer angerissenen Plantar-Sehne monatelang aussetzen.

Nun rannte Zwirner bei einem Wettkampf in Erkelenz erstmals wieder unter Wettkampfbedingungen, und zwar 600 Meter. Als einzige Frau in einem Männerfeld belegte sie Platz drei (1:29,34 min). „Eine Zeit von 1:28 war geplant, der Lauf war nicht ganz optimal. In der letzten Kurve gab es etwas Gedrängel, daher musste ich auf der Zielgeraden auf Bahn vier ausweichen“, sagt sie.
In jedem Fall ist die Deutsche Meisterin mit der Wattenscheider 4x400-Meter-Staffel froh, wieder zurück auf der Bahn zu sein: „Bei der Junioren-DM und den Deutschen Meisterschaften in Ulm will ich jetzt ins Finale und vorne mitmischen. Außerdem will ich mit Denise Krebs und Martine Nobili die Staffel-DM über 3x800 Meter in Wattenscheid bestreiten.“ Die Staffel-Titelkämpfe finden im Rahmen der Deutschen Jugend-Meisterschaften in der Wattenscheider Lohrheide statt (8. bis 10. August).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.