Leichtathletik: DM ohne Kurschilgen

Anzeige
Lisa Kurschilgen hat die DM-Quali verpasst. FOTO: TV 01
Es hat mit der Qualifikationsweite nicht geklappt. Die Deutschen Hallen-Meisterschaften in Leipzig (27./28. Februar) finden ohnedie Wattenscheider Weitspringerin Lisa Kurschilgen statt.

Im vergangenen Jahr war Kurschilgen noch überraschende DM-Dritte, diesmal verpasste sie die Quali-Norm von 6,20 Metern. Beim Hallen-Meeting in Linz (Österreich) konnte sie sich von bisher 5,99 Metern in dieser Saison lediglich auf 6,00 Meter verbessern (Platz vier). Diese Weite sprang sie zu Beginn des Wettbewerbs gleich zweimal nacheinander. „Ich bin sehr enttäuscht“, sagte Kurschilgen, „ich bin wirklich guter Dinge in den Wettkampf gegangen und war sehr zuversichtlich. Es waren ein paar gute Sprünge dabei, die waren leider ungültig."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.