Leichtathletik: Maike Dix muss Trainingslager absagen

Anzeige
Sprinterin Maike Dix hat Probleme mit der Achillessehne. FOTO: TV 01
Die Wattenscheider Sprinterin Maike Dix musste ihren Flug ins DLV-Trainingslager in den USA wegen einer Achillessehnenverletzung absagen.

Die DM-Zweite über 200 Meter kommt damit auch nicht für die Staffel-WM auf den Bahamas Ende Mai in Frage. „Ich wäre der Staffel leider im Moment keine Hilfe“, sagt Dix, „da maximale Läufe gerade nicht möglich sind. Ich hoffe, dass wir dem genauen Problem am Montag per MRT ein bisschen genauer auf die Spur kommen. Ich werde im Anschluss einige Tage zur Behandlung in Sendenhorst bei Dr. Carsten Radas und Peter Müller sein.“

Neben den TV-01-Sprintern Alexander Kosenkow, Julian Reus und Christian Blum sind inzwischen auch die Wattenscheider Robin Erewa, Sebastian Ernst und Christina Haack sowie Coach André Ernst in Clermont (Florida) vor Ort.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.