Leichtathletik: Reus wieder superschnell

Anzeige
Sprinter Julian Reus steht momentan im Blickpunkt. Eine Woche vor der DM unterstrich er noch einmal seine Topform. FOTO: TV 01
Beim Hallenmeeting in Chemnitz trumpfte TV 01-Sprinter Julian Reus am Samstag wieder ganz groß auf und stellte zum zweiten Mal in diesem Winter den seit 1988 bestehenden Deutschen Hallenrekord über 60 Meter ein.


Eine Woche vor den Deutschen Hallen-Meisterschaften in Leipzig (27./28. Februar, live bei EUROSPORT ) hat Julian Reus seine exzellente Form abermals bestätigt. Beim Erdgas-Hallenmeeting in Chemnitz hat der Hallen-EM-Dritte des Vorjahres zum zweiten Mal in diesem Winter den Deutschen Hallenrekord über 60 Meter (6,53 sec) eingestellt. Sein TV-01-Teamkollege Christian Blum zeigte in Chemnitz weiter ansteigende Form und verbesserte seine Saisonbestzeit auf 6,62 Sekunden. Damit belegten die Wattenscheider bei ihrer DM-Generalprobe die Plätze eins und zwei.
„Wenn man einen Deutschen Hallenrekord läuft, ist das schon sehr, sehr gut“, freute sich Reus, der sich von einer leichten Erkältung vor dem Berliner ISTAF wieder gut erholt hat, „mein Ziel war es, stabile Zeiten anzubieten. Und das will ich jetzt auch bei der DM machen. Da konzentriere ich mich dann darauf, mein Ding durchzuziehen. Natürlich gibt es eine gewisse Sicherheit, wenn man in der ganzen Saison von keinem deutschen Konkurrenten geschlagen wurde.“
Sehr zufrieden zeigte sich auch Christian Blum: „So langsam habe ich mich jetzt der Zeit angenähert, mit der ich die Hallensaison abschließen wollte.“ 6,62 Sekunden – das ist die Norm für die Hallen-WM, an der Blum aber wegen seiner Sommer-Vorbereitung ohnehin nie teilnehmen wollte. Sein Ziel nun für die nationalen Titelkämpfe: „Ich will in Leipzig meine Leistung noch mal bestätigen. Ein Wattenscheider Doppelsieg wäre schön! Und dann ist die Hallensaison ja auch schon wieder vorbei.“
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.