Malte Mohr verletzt - kein Start in der Halle!

Anzeige
Malte Mohr muss auf Starts in der Halle vorläufig verzichten. (Foto: Stadtspiegel-Archiv)

Das ist ein schwerer Schlag für den amtierenden Hallen-Vizeweltmeister im Stabhochsprung. Der Wattenscheider Malte Mohr muss die Saison beenden, bevor sie für ihn begonnen hat.

Der Deutsche Hallenmeister des Vorjahres wollte eigentlich am Donnerstag (29.) in Düsseldorf einsteigen. Aber: „In der abschließenden Technikeinheit habe ich mir dann leider einen Muskelfaserriss in der rechten Wade zugezogen. Es ist echt schade, weil ich in Topform war. Im Training bin ich schon wieder reihenweise 5,70 Meter aus verkürztem Anlauf gesprungen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.