OBERLIGA: Pawlak wechselte den Sieg ein

Anzeige
Nico Buckmaier erzielte als Joker das spielentscheidende Tor in Rhynern. FOTO: Peter Mohr
Die SG Wattenscheid 09 hat durch den 1:0-Sieg im Nachholspiel in Rhynern den zweiten Tabellenplatz gefestigt. Trainer André Pawlak bewies dabei ein glückliches Händchen mit seinem Personalwechsel.

In der hart umkämpften Partie im Hammer Vorort waren Mitte des zweiten Durchgangs noch keine Treffer gefallen, als 09-Coach André Pawlak dann den entscheidenden personellen Schachzug ansetzte und Nico Buckmaier für Leon Enzmann auf das Feld schickte. Eine halbe Minute später traf Joker Buckmaier mit seinem ersten Ballkontakt ins Schwarze. Seyit Ersoy, der wenige Augenblicke zuvor noch am Aluminium gescheitert war, hatte den entscheidenden Querpass serviert.
Auf dem schwer bespielbaren Naturrasen war es kaum möglich, spielerische Glanzlichter zu setzen. Gefährliche Strafraumszenen blieben die Ausnahme. Die vielversprechendsten Möglichkeiten boten sich im ersten Durchgang Niklas Andersen und Lukas Lenz. Auch nach dem Seitenwechsel überwogen die kämpferischen Akzente, nach der 09-Führung drängte Rhynern mit Mann und Maus und viel Herzblut auf den Ausgleich, obwohl der Ex-Südfeldmarker Dustin Wurst zehn Minuten vor Schluss nach einer gelb-roten Karte vorzeitig das Feld räumen musste.
Doch die zuletzt nicht immer sattelfeste SGW-Defensive ließ kaum nennenswerte Chancen zu. Im Gegenteil: Bei Kontern hätten Torschütze Nico Buckmaier und Ali Issa alles klar machen können. So blieb es bis zum Ende eine zittrige Angelegenheit für die 09-Fans, die das Gros der rund 500 Besucher ausmachten.
Entsprechend erleichtert war auch Trainer André Pawlak: „Es war definitiv ein schweres Spiel. Bei den Platzverhältnissen war Dribbeln und Passspiel kaum möglich. Unterm Strich war es für mich ein verdienter Sieg, weil wir auch die Mehrzahl an Chancen hatten.“

Fronczyk, Brümmer, Andersen, Melchner (75. Thamm), Lehmann, Zajas, Issa, Trisic, Enzmann (67. Buckmaier), Lenz (60. Sarisoy), Ersoy
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.