Panne bei DFB-Pokal-Auslosung - Los "RB Leipzig" hüpfte in den anderen Topf

Anzeige
Plötzlich war der Ziehungsbeamte im Bild bei der Live-Auslosung zur ersten Runde im DFB-Pokal. Als die vierte Paarung plötzlich Baumberg (Amateure) gegen Leipzig (Amateure) heißen sollte, schritt der Justiziar des DFB ein, weil, wie sich nachher in der Zeitlupe belegen ließ, "Glücksfee" Nia Künzer beim Mischen der Kugeln, die mit RB Leipzig unter dem Arm durchrutschte. Eine seltene Panne, die zum Glück sofort bemerkt wurde und nicht erst am Ende der Ziehung, wenn zwei Kugeln in einer Trommel übrig geblieben wären und damit das Prozedere hätte wiederholt werden müssen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.