Pflichtsieg für SG Wattenscheid 09 II vs SW Eppendorf II

Anzeige
Mario Neumann zum 1:0 (Foto: Andreas Böhlkau)
Wattenscheid 21.04.2013

Vor dem Spiel gab Trainer Engin schon die Anweisung, dass es gegen den Tabellenletzten von
SW Eppendorf II nicht einfach werden wird.
Wie schon richtig angekündigt, kam es auch so. Die SG Wattenscheid 09 II hatte sich durch den unruhigen Spielaufbau das Leben selber schwer gemacht. Trotz zahlreicher Ballkontakte und Torchancen, ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.
Für die 2. Hälfte hatten Jürgen Gräwe und Engin Tuncay wieder einmal die richtigen Worte für die Mannschaft gefunden. Bereits in der 46 Min. konnte Mario Neumann zum 1:0 einlochen. Weiter ging es mit den Anweisungen von Engin Tuncay mit Geduld die Chancen raus zu spielen, welches dann in der 75 Min. mit einem Kopfballtreffer von Abdul Iyodo durch einer herrlichen Vorlage von Bartosz Maslon belohnt wurde.
Bartosz Maslon konnte sich ebenfalls in der 90 Min. nach Vorlage von Jordi Barrera in der Torschützenliste eintragen.
Zwar kamen auch die Eppendorfer zu ihren Torchancen, doch die Abwehr um Matthias Gebauer ließ nichts anbrennen. Trotz dem 3:0 für die SGW II wurde die Spielweise von SW Eppendorf II gelobt, wobei es manche Zuschauer nicht verstehen konnten, dass SW Eppendorf so weit unten in der Tabelle steht.

Aufstellung SGW II: Kunert, Simsek, Barrera, Gebauer, Luvueszo, Rocys, (52) Celebi, Eroglu, (70) Boran, Bartosz, Iyodo, Neumann, (75) J. Blaschke, Reiß.

Aufstellung SW Eppendorf II: Sowinski, Ivankovic, (60) Ndjeng, Cramer Dimitri, Cramer Aljscha, Malinowski, Karschunke, Achtelik, Ghorbani, Prdjoka, Ciechowicz, Pimkin
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.