Sechs-Punkte-Spiel für 09

Anzeige
Neuzugang Koray Kacinoglu (rechts) hinterließ bei seinen beiden Einsätzen einen starken Eindruck. Foto: PETER MOHR
Wenn der Wettergott mitspielt, steht am Samstag um 14 Uhr für die SG Wattenscheid 09 eine ganz wichtige Partie im Kampf um den Regionalliga-Klassenerhalt hat. Die stark gefährdete U23 des FC Schalke 04 ist der Gegner im Lohrheidestadion.


Nach den kräftigen Niederschlägen in der Nacht zum Freitag ist die Durchführung der Partie allerdings stark gefährdet. „Der Rasen sieht gar nicht gut aus“, meinte Stadionverwalter Jürgen Ruschenburg auf Stadtspiegel-Anfrage. Am Nachmittag will sich die Platzkommission treffen, um das "Grün" des Lohrheidestadions in Augenschein zu nehmen.

Trainer Farat Toku hat seine Truppe unabhängig von den Platzverhältnissen auf das Nachbarschaftsderby intensiv vorbereitet. „Schalke hat große individuelle Klasse, aber sie sind auch verwundbar“, so der SGW-Coach, der den Gegner mehrmals persönlich unter die Lupe genommen hat.

Bis auf Benjamin Jacobs (Grippe), Demir Tumbul (Muskelfaserriss) und Rotsünder Burak Kaplan stehen dem 09-Trainer alle Akteure zur Verfügung.
Beim Test am Dienstag in Heven, der mit 1:2 verloren ging, hat sich von den dort eingesetzten „Reservisten“ niemand wirklich ernsthaft für den vakanten Kaplan-Platz in der Startformation aufgedrängt. Beste Chancen in die Anfangself aufzurücken hat nach Lage der Dinge Ridvan Avci.

„Wir haben ein Heimspiel und dementsprechend werden wir auftreten. Schalke steht in der Tabelle hinter uns, und der Abstand soll auch so bleiben“, erklärte Toku. Im Falle eines „Heimdreiers“ könnte die Truppe um Kapitän Lucas Oppermann ihren Vorsprung auf Schalkes Nachwuchs auf acht Zähler ausbauen.
Vor dem Derby gegen Königsblau sind zwei Spieler aus der 09-Elf „gefährdet“. Sowohl Sascha Tobor als auch Adrian Schneider gehen mit vier gelben Karten in die Partie.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.