SG 09 Jugend: U15 nach Sieg im Spitzenspiel nun Tabellenführer

Anzeige
Zweifacher Torschütze der SG 09 U15. Phillip Gaedigk brachte seine Farben in Front. (Foto: SG 09 U15)

Die U15 gewinnt ihr Auswärtsspiel bei Eintracht Dortmund mit 3:2 (2:0) und übernimmt die Tabellenführung

Unter schwierigen Platzbedingungen wurde die sehnlichst erwartete Partie leider nicht das Spitzenspiel, das man sich erhofft hatte. Eintracht DO, bislang Tabellenführer in der Landesliga, empfing den Zweiten, die U15 aus Wattenscheid. Die 09er kamen anfangs besser mit dem schneebedeckten neuen Kunstrasen in Dortmund zurecht. Phillip Gaedigk konnte sein Team mit zwei Treffern (14.+ 33. Min.) in Führung bringen. Das war dann auch der Pausenstand.

Eintracht Dortmund kommt mit Volldampf aus der Kabine

Nur neunzig Sekunden nach dem Wiederanpfiff gelang den Gastgebern der Anschlusstreffer und in der 62. Minute sogar der Ausgleich.

Bemerkenswert die Tatsache, dass beide Teams nun unbedingt den Sieg wollten. In der 68. Minute dann die Entscheidung für Wattenscheid. Volkan Yildirim setzte sich auf der linken Seite durch, spielte den Ball im richtigen Moment zum besser positionierten David Trautmann, der aus zehn Metern zum 3:2 Endstand traf. In den letzten fünf Minuten mussten die 09er einen wahren Sturmlauf der Eintracht überstehen, bis der achte Saisonsieg in Serie eingefahren war.

Nun alleiniger Tabellenführer

Die Schwarzweissen führen nun die Tabelle mit 33:9 Toren und 25 Punkten an. Zweiter ist Eintracht Dortmund mit 37:14 Toren und 22 Punkten. Am kommenden Samstag, 15.12., erwarten die Wattenscheider den Hombrucher SV (9.). Ebenfalls treffen die Verfolger aus Herne (3.) und Dortmund (2.) aufeinander.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.