SG Wattenscheid 09 II Gerechtes Unentschieden in Herne Süd

Anzeige
Wattenscheid: 01.03.2015
Mit einem für beide Mannschaften gerechten 0:0, trennten sich BV Herne-Süd und die SG Wattenscheid 09 II.
Aus der 1. Mannschaft konnte Farat Toku nur Jan Gendreizig herunterschicken, da auch in seinem Kader 8 Leute wegen Krankheit, Verletzung oder Sperre fehlen.
Anfangs tat sich die Mannschaft gegen den Tabellen zehnten schwer und konnte kaum einen Spielaufbau starten. Doch eine guteingestellte Abwehr mit Dominik Hauschild ließen kaum Chancen von Herne zu. Nach 9 Minuten konnte sich Sercan Bükrü im Tor der Wattenscheider mit seiner ersten Parade auszeichnen, in dem er den Torschuss von Johannes Zenzen zur Ecke lenken konnte. Die 17. Minute. Wieder eine Glanzparade von Sercan Bükrü, der die Hundert Prozentige Chance von Johannes Zenzen vereitelte. In der 38 Minute konnte Sverre Müller ebenfalls den Einschlag ins Tor der Wattenscheider, auf der Linie verhindern. So ging es in die Pause um sich neue Instruktionen abzuholen.
Von nun an spielte nur noch Wattenscheid. Das Spiel lief für die Wattenscheider. Jan Gendreizig holte sich die Bälle aus dem Mittelfeld und drang immer wieder gefährlich im Strafraum von Herne ein. Nach 70 Minuten weckte Tarkan Yürük die Zuschauer mit seinem Kracher an dem Pfosten auf. Auch Herne kam in den Schlussminuten zurück und es begann ein offener Schlagabtausch. Maik Wandt von Herne musste in der 89. Minute mit Gelb Rot das Spiel etwas früher beenden.
Gegenüber der Vorwoche hat sich die Mannschaft von Engin Tuncay und Semih Kaya sportlich stark verbessert und lässt auf vieles hoffen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.