SG Wattenscheid 09 III -- Gelungener Einstand von Mark Siekierski

Anzeige
SG Wattenscheid 09 III gewinnt bei Ay Yildiz II mit 7-0
Wattenscheid 22.09.2013
Am heutigen Tag sahen die Zuschauer eine sehr einseitige Partie. Über 90 Minuten lief das Spiel auf ein Tor und zwar das von Ay Yildiz.
In den Anfangsminuten erspielte sich die SGW III unter der Leitung von Mark Siekierski, der Jürgen Gräwe vertrat, die eine oder andere Chance. Bereits nach 9 Minuten ging dann 09 durch Bujar Vllasa nach herrlicher Vorarbeit von Philipp Landshöft mit 1-0 in Führung und in der 16 Minute erhöhte dann Firaz Abbas wiederum auf Vorarbeit von Philipp Landshöft auf 2-0. Nur vier Minuten später bediente Sebastian Sieling Bujar Vllasa, der dann für 09 auf 3-0 erhöhte.
Auch danach erspielten sich 09 weitere Chancen aber so begnügte man sich mit dem Ergebnis in die Halbzeitpause zu gehen.

Nach der Pause das gleich Bild, ein Spiel auf ein Tor. In der 47 Minute konnte dann Philipp Landshöft ein Freistoß aus 22 Meter direkt verwandelten und sich selber in die Torschützenliste eintragen. Torwart David Filipowski wurde nur einmal geprüft und hatte er keine Mühe den Ball zu halten. In der 74 Minute war es dann Piotr Sarvary der zu 5-0 einlochte und in der 84 Minute erzielte Jan Harald Mork mit einen schönen Treffer auf 6-0. Die Schlussminute gehörte Bartosz Staszczak, der das letzte Tor des Tages erzielen durfte. So mit fuhr die SGW III mit ein mehr als verdienten 7-0 Sieg an die Berliner Str. zurück.

Aufstellung SG Wattenscheid 09 III:
Filipowski, Staszczak, Garcia, Tekin, Blaschke, Sieling, Sarvary, Abbas, Landshöft, Schumacher, Vllasa, Morks, Kahlert, Kotala.

Tore:
0 – 1 Vllasa 9 Min.
0 – 2 Abbas 16 Min.
0 – 3 Vllasa 20 Min.
0 – 4 Landshöft 47 Min.
0 – 5 Sarvary 74 Min.
0 – 6 Morks 84 Min.
0 – 7 Staszczak 90 Min.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.