SG Wattenscheid 09 III holt sich in Höntrop die Tabellenspitze

Anzeige
(Foto: Andreas Faulstich)
Wattenscheid: 16.11.14
Im Topspiel der Kreisliga C entwickelte sich von Anfang an das erwartete Kampfspiel. In der von beiden Seiten sehr hart und intensiven Schlammschlacht kamen die 09er besser aus der Kabine und bestimmten das Spielgeschehen. 09 spielte aus einer sicheren und stabilen Abwehr heraus und bekam deutliches Übergewicht im Mittelfeld. Überragend zeigten sich Piotr Savary und Lukas Blaschke, die immer wieder gefährlich vor dem Tor der Gäste auftauchten. Höntrop konnte nur mit langen Bällen im Strafraum der 09er eindringen, die aber von Arne Vetter und Marc Joyt entschärft wurden.
Daraus resultierend fiel auch nach 16 Minuten das verdiente 0:1 für die 09er. Nach einem langen Ball von Piotr Savary erkämpfte sich Bujar Vllasa, vor dem herausstürmenden Keeper Alexis Ponsontides den Ball, und bediente mustergültig Sven Reiß, der den Ball nur noch ins Tor drücken musste.
09 weiterhin spielbestimmend und Höntrop blieb ohne Torchancen. So ging es dann in die wohlverdiente Pause.
Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel noch härter, sodass es Schiedsrichter Öguz Kilicaslan sehr schwer gemacht wurde den Überblick zu behalten und er deshalb immer wieder zur Trillerpfeife greifen musste. Demzufolge entwickelte sich auch kein schönes Spiel mehr. Es war ein offener Schlagabtausch, wobei 09 die Oberhand behielt und noch vier mal die Standfestigkeit des Tores prüfte.
Dann war es Lukas Blaschke der in der 78. Minute einen Konter zum 0:2 setzen konnte.
Insgesamt ein schwer erkämpfter, aber doch verdienter Sieg der 09er, die damit zunächst Tabellenführer sind.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.