SG Wattenscheid 09 III: Kurios, Tor oder nicht Tor

Anzeige
Wattenscheid: 12.04.2015
Die Mannschaft von Arne Vetter und Sven Reiß musste heute bei Griesenbruch-Ehrenfeld II antreten. Die Mannschaft ging mit Zuversicht in die Partie, doch tat sie sich ungewohnt schwer. Man dominierte zwar das Spiel, aber die Torchancen blieben aus. Man kombinierte gefällig, hatte über 70% Ballbesitz, doch der gefährliche Pass blieb aus. So ging es mit dem 0:0 in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel klappte der Spielaufbau dann wesentlich besser, man machte noch mehr Druck und das Tor schien nur eine Frage der Zeit zu sein.
Nun kommt‘s… Marcel Prigge schlägt aus 40 Metern eine vermeintliche Flanke. Der Ball geht in den oberen rechten Winkel und berührt das Netz von innen. Der Ball tickt 2x hinter der Linie auf und der Torwart schnappt sich den Ball. Der Schiri gibt das Tor und es hagelt Proteste. Danach nimmt der Schiri seine Entscheidung zurück und zeigt Abstoß an.
Die Wattenscheider ließen sich aber von ihrer Spielweise nicht abbringen. Später gab es noch einen Elfmeter für die Dritte, der aber auch nicht zur Führung genutzt werden konnte. Dann endlich durch Sakis das 1:0 für Wattenscheid. Und weil es so schön war legte Saki zum 2:0 noch einmal nach. Dann wollte es Lukas Blaschke auch noch einmal wissen und knallte den Ball zum 3:0-Endstand ins Tor der Gastgeber..
Nachspiel hat es nur für Marcel Prigge. Wegen des Kuriosums, sah er die Rote Karte wegen Beleidigung und wird in den nächsten Partien fehlen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.