SG Wattenscheid 09 III verschenkt den Sieg gegen Waldesrand Linden II

Anzeige
Wattenscheid: 27.04.14 Auf einem schwer bespielbaren Platz versuchte die SGW III Druck aufzubauen. Bereits nach 5. Minuten führte Jan Blaschke einen Freistoss aus, der direkt in den Maschen des Gegners zum 0:1 für die Wattenscheider ging. Waldesrand hielt gut dagegen, doch in der 10. Minute ein Abwehrfehler von Wattenscheid und es stand 1:1. Der Ball wurde von der rechten Seite in den Strafraum geflankt und sprang vom Innenpfosten ins Tor der Wattenscheider Mannschaft.
Waldesrand kam immer besser mit ihren halb hohen Bällen ins Spiel., während Wattenscheid flach spielte und diese in dem Matsch abbremsten. Mit dem 1:1 ging es in die Halbzeit.
Die 2. Halbzeit drehte 09 nochmals auf. Nach einem Foulspiel an Sebastian Sieling, zeigte Schiedsrichter Georg Steger auf den Punkt. Jan Blaschke verwandelte den Elfmeter sicher zum 2.1 für Wattenscheid und markierte so seinen 2. Treffer des Tages. Danach konnte noch Philip Landshöft per Kopf auf 3:1 erhöhen.
Waldesrand gab nochmal alles und durch einen Abwehrfehler der 09er stand es nun 3:2. Dabei blieb es nicht. Es folgte Abwehrfehler Nummer 3 und der neue Spielstand: 3:3
Mit diesem Ergebnis kam auch von Schiedsrichter Georg Steger der Schlusspfiff.

Aufstellung waldesrand Linden II: Hoffmann, Remsing, Gemlau, Tylinski, Göbbeln, Milde, Klute, Hebach, Oelmann, Wagenknecht, In der Beek, Kamperhoff.

Aufstellung SG Wattenscheid 09 III : Filipowski, Adar, Strzyzewski, Garcia, Tekin, Blaschke, Sarvary, Abbas, Morycka, Schuhmacher, Sieling, Henkel, Landshöft, Morks.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.