SGW: Auch Tobor geht

Anzeige
Sascha Tobor verlässt die SGW. Foto: Peter Mohr
Die SG Wattenscheid 09 hat einen weiteren Spieler verloren. Auch Sascha Tobor verlässt die Lohrheide.

Am Donnerstag meldete der ehemalige Bundesligist KFC Uerdingen die Verpflichtung des 25-jährigen Außenbahnspielers, der ein neues Vertragsangebot der SGW ausgeschlagen hat. Noch am Morgen hatte Trainer Farat Toku sich recht zuversichtlich über Tobors Verbleib geäußert.
Sascha Tobor, der aus dem Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach stammt, hatte in den letzten beiden Spielzeiten 62 Regionalligapartien für die SGW bestritten, in denen er einmal als Torschütze erfolgreich war.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.491
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 09.06.2016 | 17:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.