SGW: Auswärtsserie ist gerissen

Anzeige
"Neco" Mohammad sah nach einer guten Stunde die rote Karte und muss am Donnerstag gegen Ahlen ersetzt werden. FOTO: Peter Mohr
Ein halbes Jahr war Regionalligist Wattenscheid 09 auswärts ungeschlagen. Nun ist die Serie am Samstag beim 1:3 in Lotte gerissen. Mittelfeldrenner „Neco“ Mohammad sah die rote Karte. Die Lohrheide-Kicker bleiben dennoch Tabellendritter.

Trainer Farat Toku hatte im Tecklenburger Land wieder seine seit Wochen bewährte Stamm-Elf aufs Feld geschickt. Doch diesmal taten sich Klinger und Co schwer, ins Spiel zu finden. Die Hausherren attackierten die SGW schon früh beim Spielaufbau und begannen mit einem riesigen läuferischen Aufwand. Die erste offensive Duftmarke der Gastgeber setzte Tankulic, der in der 13. Minute das Außennetz traf. Wenig später musste 09-Schlussmann Edin Sancaktar nach einem voraus gegangenen Ballverlust von Manuel Glowacz gegen Pires-Rodriguez klären. In der 19. Minute dann die Führung der Hausherren durch Tankulic, der mit einem Sonntagsschuss von der Strafraumgrenze am Samstagnachmittag traf.

Glowacz traf Pfosten
Das erste offensive Lebenszeichen der SGW gab Manuel Glowacz in der 23. Minute ab, der mit einem Freistoß aus 30 Metern am linken Pfosten scheiterte. 60 Sekunden später versprang „Günni“ Kaya nach schöner Vorarbeit von „Neco“ Mohammad und Eren Taskin im Strafraum das Leder. Auf der Gegenseite vergaben die Gastgeber in der 27. Minute zweimal sogenannte „Hundertprozentige“, als Edin Sancaktar bereits geschlagen war. Das Offensivspiel der SGW kam im ersten Durchgang überhaupt nicht auf Touren. Lottes Innenverteidiger Rahn und Nauber sowie davor Dej als „Abräumer“ hatten absolute Zweikampfhoheit. Ein zweiter Freistoß von Manuel Glowacz, den Lottes Schlussmann Fernandez glänzend parierte, sorgte noch einmal für Gefahr.

Freistoß schlecht verteidigt
Ärgerlich dann das zweite Tor der Hausherren direkt vor dem Pausentee, als sich die komplette Hintermannschaft bei einem Freistoß von der linken Seite im Tiefschlag befand und den aufs kurze Eck einlaufenden Freiberger überhaupt nicht auf dem „Radar“ hatte.
Nach dem Seitenwechsel wurden die 09er deutlich stärker, und die Bemühungen verwandelte Nico Buckmaier in der 56. Minute in zählbaren Erfolg. Wieder traf das „Eigengewächs“ volley, diesmal von der halblinken Seite, und wie schon gegen Viktoria Köln ein absolut sehenswerter Treffer. Die SGW verstärkte den Druck, wurde in den Zweikämpfen deutlich besser, erlitt aber dann in der 63. Minute einen herben Rückschlag. Drittligaschiedsrichter Benjamin Bläser aus Düren zückte nach einem harten Einstiegen im Mittelfeld den roten Karton gegen „Neco“ Mohammad – eine harte, aber vertretbare Entscheidung. Bei der anschließenden, zweiminütigen Rudelbildung leistete sich Lottes Torschütze Tankulic eine Tätlichkeit und wurde ebenfalls mit dem roten Karton vorzeitig in die Kabine geschickt.
Für die endgültige Entscheidung sorgte Granatowski, der in der 67. Minute einen schnellen Angriff über die linke Seite mit einem feinen Schlenzer abschloss. Die 09er warfen zwar noch jede Menge Kampfkraft in die Waagschale und hatten in der Schlussphase noch zwei Chancen durch Güngör Kaya, doch ein Treffer wollte dem Top-Goalgetter am Autobahnkreuz nicht gelingen.
Für das einzige Wattenscheider Erfolgserlebnis in Lotte sorgte somit die U11 der SGW, die sich Vorspiel mit 5:1 durchgesetzte hatte.
Bereits am Donnerstag geht es mit dem Heimspiel gegen RW Ahlen weiter. Dann wird Farat Toku auf „Rotsünder“ Neco Mohammad verzichten müssen.

Sancaktar, Braun, Schneider, Klinger, Kacinoglu (85. Tobor), Mohammad, Meier, Buckmaier (77. Saka), Glowacz, Taskin (85. Anan), Kaya

TORE: 1:0 Tankulic (19.), 2:0 Freiberger (44.), 2:1 Buckmaier (56.), 3:1 Granatowski (67.)

Gelbe Karten: keine - Pires-Rodriguez (65.), Langlitz (59.)

Rote Karte: Mohammad (63.) - Tankulic (63.)

Zuschauer: 897

Mehr Fotos aus Lotte in unserer Bildergalerie http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/eind...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.