SGW bekommt Lizenz im zweiten Anlauf

Anzeige
Vorsitzender Frank Kolberg ist erleichtert. Foto: Peter Mohr
Aufatmen rund um das Lohrheidestadion. Die SG Wattenscheid 09 hat grünes Licht für die Regionalligalizenz 2015/2016 erhalten.

In einem "blauen Brief" hatte der Verein bekanntlich am letzten Freitag einen Negativbescheid erhalten. Nach Begleichung von offenen Verbandsabgaben und einer förmlichen Beschwerde am Montag gab es am Mittwoch die positive Nachricht aus der Duisburger Verbandszentrale.
"Wir sind sehr froh, dass wir die Lizenz nun bekommen haben und müssen solche Unannehmlichkeiten zukünftig mit aller Kraft vermeiden", erklärte Frank Kolberg auf Anfrage.
Am Sonntag kann die Mannschaft, die momentan "über dem Strich" steht, bei den Sportfreunden Lotte (am Donnerstag im Westfalenpokalfinale gegen Verl) den nächsten Schritt Richtung Klassenerhalt machen.

Personell sieht es momentan aber nicht besonders gut aus. Zwar kehren Felix Stahmer und Adrian Schneider in den Kader zurück, dafür plagen sich aber Eren Taskin, Burak Kaplan und Neco Mohammad mit Verletzungen herum. Trainer Farat Toku will sich Gegner Lotte am Donnerstag noch einmal anschauen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.613
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 13.05.2015 | 23:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.