SGW: Galatasaray-Delegation am Wochenende zu Gast

Anzeige
Vereinschef Christoph Jacob mit Nico Buckmaier und Benjamin Carpentier als Tribünenbeobachter beim Gastspiel im Kölner Franz-Kremer-Stadion.Foto: Peter Mohr
Neben der Partie am Samstag in Leverkusen stehen für den SGW-Vorstandschef Christoph Jacob noch jede Menge andere Termine an, denn an diesem Wochenende ist eine Istanbuler Delegation zu Gast.

Bis Montag sollen hier Gespräche geführt und die Modalitäten der Kooperation konkretisiert werden. Außerdem plant Jacob auch Treffen zwischen der Galatasaray-Delegation und heimischen Unternehmen. „Ich bin zuversichtlich, dass wir in der nächsten Woche etwas größere Planungssicherheit für die kommende Spielzeit haben werden“, erklärte der ehemalige Torhüter.

"Positive Gespräche"
Trotzdem bleibt Jacob bei seinem eisernen Sparkurs. Das hat er am Dienstag in einem Treffen mit den verbliebenen Aufsichtsratsmitgliedern abgestimmt.
Mit Blick auf die kommende Spielzeit weiß der Vereinschef um den Zeitdruck, erklärt aber auch, dass er viele „positive Gespräche“ geführt habe.
Danach soll es „Drei-Viertel-Zusagen von acht, neun externen Spielern“ geben. Positive Signale für ein weiteres Engagement an der Lohrheide vermeldet Jacob auch von Berkant Canbulut, Fatlum Zaskoku, Niklas Andersen und Nico Buckmaier.
In den nächsten Tagen werde es auch noch ein Gespräch mit dem momentan verletzten Milko Trisic geben, der bereits eingeräumt hat, dass er sich in Wattenscheid wohl fühlt und am liebsten hier bleiben würde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.