SGW gewinnt Test in Horst

Lukas Lenz führte sich mit zwei Treffern glänzend ein. FOTO: Peter Mohr
Oberligatabellenführer SG Wattenscheid 09 setzte sich am Samstag in einem Testspiel mit 7:2 (6:0) bei Horst 08 durch.

Erstmalig kamen die beiden Winter-Neuzugänge Lukas Lenz und Jens Grembowietz im 09-Trikot zum Einsatz. Und das Debüt von Stürmer Lenz hätte auf dem Kunstrasen am Horster Schollbruch kaum besser ausfallen können. Nach sieben Minuten hatte der ehemalige RWE-Angreifer bereits zweimal ins Schwarze getroffen. Die Pawlak-Truppe wirbelte danach mit hohem Tempo den Bezirksligaspitzenreiter kräftig durcheinander. Leon Enzmann, Seyit Ersoy und Christian Melchner mit zwei Kopfballtoren nach Standards machten bereits vor dem Pausentee das halbe Dutzend voll.
Nach etlichen Auswechslungen riss der Faden nach der Pause bei den 09ern jedoch völlig. Es gab etliche katastrophale Fehlpässe und nur wenig Druck in Richtung Tor der Platzherren. Lediglich Vaidas Rocys traf für die Lohrheidekicker noch einmal ins Schwarze. Hätten die Hausherren nicht zu Beginn des zweiten Durchgangs noch einen Foulelfmeter verschossen, dann hätte die Partie noch knapper ausgehen können. So sah Trainer André Pawlak zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten.
Das für Sonntag vorgesehene Testspiel in Ratingen wird wegen der widrigen Witterungsbedingungen nicht stattfinden können. Der nächste Test wird somit erst am kommenden Donnerstag beim Westfalenligaspitzenreiter FC Brünninghausen ausgetragen.

Inzwischen hat auch Allrounder Kevin Lehmann seinen Vertrag an der Lohrheide für zwei Jahre verlängert.


Fronczyk (46. Kunert), Rathmann (46. Lehmann), Melchner (46. Kasak), Andersen, Kljajic (46. Brümmer), Zajas (46. Issa), Grembowietz (46. Barrera), Enzmann, Buckmaier (46. Sarisoy), Ersoy, Lenz (46. Rocys)

Weitere Fotos in unserer Bildergalerie unter http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/impr...

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.