SGW holt souverän die Hallen-Krone

Anzeige
Zum ersten Mal nach 2012 holte die SG Wattenscheid 09 wieder den Hallentitel im Sportzentrum Westenfeld. FOTO: Peter Mohr
Regionalligist SG Wattenscheid 09 ist am Sonntag seiner Favoritenrolle gerecht geworden und holte sich vor stattlicher Zuschauerkulisse im Sportzentrum Westenfeld den Titel des Wattenscheider Hallenstadtmeisters. Finalgegner FC Neuruhrort und der letztjährige Hallenchampion DJK Wattenscheid werden am nächsten Wochenende in der Rundsporthalle am Bochumer Stadion überdies die Farben der Hellwegstadt vertreten.

In den drei Vorrundengruppen blieben größere Überraschungen aus. Die SGW und auch Landesligist SW 08 gingen mit blütenweißer Weste (3 Siege) in die Zwischenrunde. Spannend war es dagegen in der Vorrundengruppe B, in der drei Teams mit jeweils sechs Punkten die erste Runde beendet hatten. Aufgrund des schlechtesten Torverhältnisses musste RW Leithe die Segel streichen.
Überraschend kam es in der Zwischenrunde zum Aus für die Dickebank-Elf. SW 08, in den letzten sechs Jahren immerhin viermal Titelträger, schied nach Niederlagen gegen die DJK und die SGW aus.

Viel Hektik in der Zwischenrunde
Leider kam es in den Partien der Zwischenrunde zu reichlich Turbulenzen auf dem Parkett. Insgesamt vier rote Karten und etliche Zeitstrafen wurden verhängt. Besonders hart erwischte es Landesligist VfB Günnigfeld. Peter Zejewski, Pascal Homberger und Kevin Reiser sahen jeweils den roten Karton. Mal mehr, mal weniger berechtigt. Ulrich Jeromin, Vorsitzender des Fußballkreises Bochum, meinte (auf die umstrittenen Szenen angesprochen): „Sie erwarten doch jetzt nicht, dass ich das kommentiere.“ Die beiden beteiligten Referees Oliver Nolte und Björn Backhaus fielen in den beiden „heißen“ Partien jedenfalls nicht durch deeskalierende Spielleitung auf. So wurde das Zwischenrundenspiel zwischen SW Eppendorf und VfB Günnigfeld nach 10:20 Minuten beim Stand von 3:2 abgebrochen, weil der VfB sozusagen das „Handtuch“ aus der Ringecke geworfen hatte.

Zusatzpreise gingen an die DJK
Abseits von diesen unschönen Begleitumständen, die auch zu einer erheblichen Verzögerung im Zeitplan sorgten, gab es aber auch immer wieder prima Hallenfußball mit schnellem Direktspiel und reichlich technischen Kabinettstückchen zu sehen. Jan Tegtmeier (SW 08) und Eren Taskin (SGW) gelangen sehenswerte Treffer mit der Hacke, auch 09-Youngster Ilias Anan sorgte durch seine feine Ballbehandlung und etliche Treffer für Zunge schnalzen bei den Fußball-Ästheten. Die Krone für den besten Torschützen holte sich indes Benedikt Breitenstein vom Titelverteidiger DJK. Allein im kleinen Finale, das die DJK mit 4:0 gegen SW Eppendorf gewann, traf „Bene“ dreimal. Auch die Auszeichung für den besten Schlussmann ging an den Stadtgarten – Jarek Matera hatte bei der Wahl die Nase vorn.
Im Endspiel hatte die favorisierte und während des gesamten Turniers hoch konzentriert auftretende SG Wattenscheid 09 (insgesamt 33:5 Tore) gegen Bezirksligaspitzenreiter FC Neuruhrort mit 3:1 die Nase vorn. Ivan Benkovic (2) und Eren Taskin trafen für die Truppe von Trainer Farat Toku, der am Sonntag seinem „Co“ Tim Krickhahn das Coaching überließ, für den FCN war der letztjährige Turniertorschützenkönig Dennis Löhr erfolgreich.


Die Ergebnisse:

VORRUNDE


SW Wattenscheid 08 - FSV Sevinghausen 9:0
FC Hasretspor - FC Neuruhrort 0:5
VfB Günnigfeld - DJK Wattenscheid 3:2
FC Höntrop 80 – RW Leithe 1:6
FC Hasretspor – SW 08 1:4
FSV Sevinghausen - FC Neuruhrort 0:4
FC Höntrop 80 - VfB Günnigfeld 0:11
DJK Wattenscheid - RW Leithe 1:0
Wattenscheid 09 - SF Westenfeld 9:0
SV Höntrop - SW Eppendorf 3:1
FC Neuruhrort - SW 08 2:3
FSV Sevinghausen - FC Hasretspor 4:1
SV Höntrop - Wattenscheid 09 1:7
SF Westenfeld - SW Eppendorf 0:4
RW Leithe - VfB Günnigfeld 3:2
DJK Wattenscheid - FC Höntrop 80 9:0
SW Eppendorf - Wattenscheid 09 0:6
SF Westenfeld - SV Höntrop 3:1

Zwischenrunde

SW 08 – DJK Wattenscheid 1:3
FC Neuruhrort – VfB Günnigfeld 2:2
Wattenscheid 09 – SW 08 6:1
SW Eppendorf – FC Neuruhrort 1:3
DJK Wattenscheid – Wattenscheid 09 2:3
VfB Günnigfeld – SW Eppendorf 2:3

Spiel um Platz drei
DJK Wattenscheid – SW Eppendorf 4:0

Endspiel

Wattenscheid 09 – FC Neuruhrort 3:1

Mehr Fotos in unserer Bildergalerie http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/impr...
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.