SGW: Nach Pokal-Krimi kommt nun Kray

Anzeige
Chris Braun hat seine Erkältung auskuriert und kehrt in den Kader zurück. Foto: Peter Mohr
Eine kaum zu toppende Dramatik, eine super Stimmung und glückliche 09-Fans gab es am Mittwoch im Westfalenpokalhalbfinale. Wenig Zeit zum Kräfte tanken für die Toku-Elf, denn am Samstag um 14 Uhr geht es in der Lohrheide gegen den FC Kray wieder um Regionalligapunkte.


Die 09er taten sich unerwartet schwer gegen den Westfalenligisten aus Delbrück. Die SGW war zwar über die gesamte Spielzeit das überlegene Team, konnte sich aber im letzten Drittel des Spielfeldes nicht entscheidend in Szene setzen. Und so hatte der Pokalschreck aus Ostwestfalen, der schon den Regionalligisten SC Verl ausgeschaltet hatte, Mitte der zweiten Halbzeit eine Riesenchance. Ein Delbrücker Angreifer ging allein auf Keeper Bruno Donnici zu, doch die Nummer zwei im Kasten der SGW parierte glänzend und verhinderte einen möglichen Rückstand. Im finalen Elfmeterschießen avancierte Donnici vor knapp 1000 Zuschauern mit drei parierten Strafstößen zum Matchwinner. Manuel Glowacz, Eren Taskin und der eingewechselte Berkant Canbulut trafen für die Hausherren.
„Ich bin froh, dass wir das geschafft haben. Nun freuen wir uns riesig auf das Endspiel. Noch ein Sieg, und dann wären wir im DFB-Pokal", meinte der stolze Trainer Farat Toku.
Am Samstag will Toku auf jeden Fall Platz vier erfolgreich verteidigen, warnt aber vor dem designierten Absteiger aus der Nachbarschaft. „Viele Spieler werden sich für andere Vereine empfehlen wollen", so Toku, der sich in Sachen Aufstellung kurzfristig entscheiden will: „Das hängt davon ab, wie die Spieler sich regeneriert haben." Christopher Braun und Mario Klinger stehen wieder zur Verfügung.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.570
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 15.04.2016 | 09:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.