SGW verliert in Gladbach 0:3 - Rot für Kaplan

Anzeige
Burak Kaplan (l.) kassierte in Gladbach die rote Karte und fehlt zumindest im Heimspiel gegen Schalkes U23. (Foto: Archiv-Foto: Peter Mohr)

Euphoriedämpfer für die SGW: Bei der starken Reserve von Borussia Mönchengladbach verlor das Team erstmals in der Regionalliga unter Trainer Farat Toku und mit 0:3 noch recht deutlich.

Bis zur Halbzeit stand die "0"

Bis zum Halbzeitpfifff hatten die Gäste im Grenzlandstadion gut mitgehalten. Zwar gab es ein Chancenplus für den Drittplatzierten der Regionalliga, aber es ging torlos in die Pause.

Rote Karte in der 50. Minute

Kurz nach dem Wechsel spielte die SGW nach einer roten Karte gegen Burak Kaplan (50.) nur noch zu Zehnt und konnte diese Unterzahl nicht kompensieren: Ritter (53.), Brandenburger (75.) und Pisano (83.) trafen daraufhin zum 3:0-Heimsieg der Gladbacher.

Nächstes Heimspiel gegen Schalke

Im nächsten Heimspiel am Samstag (28.) ab 14 Uhr treffen die Null-Neuner nun auf die U23 des FC Schalke 04, ein wichtiges Spiel im Kampf um den Klassenerhalt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.508
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 22.02.2015 | 00:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.