Stilfser Joch geschafft

Anzeige
Heiko Vüllers auf dem Gipfel der höchsten italienischen Passstraße.
Als Vorbereitung auf seine nächste große sportliche Herausforderung, den Ötztal-Radmarathon über mehr als 200 km, hat der Günnigfelder Behindertensportler Heiko Vüllers nun im Rahmen eines Kurz-Trainingslagers das Stilfser Joch (Passo di Stelvio) bezwungen - mit 2757 Meter die höchste Passstraße Italiens. Über drei Stunden bergauf ging es in etlichen Serpentinen für den 49-Jährigen, ehe er den 24 km langen Anstieg bewältigt hatte.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.