Torflut in der Kreisliga-Relegation

Anzeige

Mit mehr als deutlichen Spielergebnissen sind am Mittwochabend die Relegationsentscheidungen in der Fußball-Kreisliga B gefallen.

Gruppe 4 am stärksten

Offensichtlich war von den vier B-Liga-Gruppen die vierte am stärksten besetzt: Dort setzte sich der Vizemeister CSV Sportfreunde Linden II ebenso deutlich durch wie wohl auch der SV Waldesrand Linden, der als einziger der Tabellenvierzehnten den Klassenerhalt schaffen dürfte.

28:0 Tore in drei Spielen

Mit drei Siegen sowie sage und schreibe 28:0-Toren hat die Reserve des Landesligisten CSV Linden die Aufstiegsrunde beendet. Nach dem 10:0 gegen Arminia III und dem 4:0 gegen den FC Azadi folgte am Mittwoch vor insgesamt rund 300 Zuschauern an der Hasenkampstraße ein 14:0-Sieg gegen CF Kurdistan. Zur Pause hatte es bereits 5:0 gestanden.

Azadi gewinnt 9:1

Im Parallelspiel hat der FC Azadi seine Aufstiegschance gewahrt und den zweiten Platz der Aufstiegsrunde belegt. Mit 9:1 wurde am Mittwoch das ebenfalls überforderte Team von Arminia Bochum III (1:24 Tore) bezwungen.

DJK WAT in Aufstiegsspielen

Sollte nun A-Liga-Vizemeister DJK Wattenscheid die Aufstiegsspiele gegen Westfalia Gelsenkirchen für sich entscheiden, würde der FC Azadi den freiwerdenden Platz in der Kreisliga A einnehmen. Das Hinspiel wird am Donnerstag (25.) um 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Stadtgartenring angepfiffen, das entscheidende Rückspiel am Sonntag (28.) um 15 Uhr am Trinenkamp in Gelsenkirchen.

Spruchkammersitzung am Donnerstag


Obgleich die Spruchkammersitzung für das am Sonntag abgebrochene Relegationsspiel zwischen Waldesrand Linden und DJK AFB 06 nun für Donnerstag einberufen wurde, ist davon auszugehen, dass Waldesrand den Klassenerhalt geschafft hat. Alles andere als die Bestätigung des Sieges (das Spiel wurde beim Stande von 3:1 nach Bespucken des Schiedsrichters durch einen Spieler von AFB abgebrochen) wäre eine große Überraschung.

Waldesrand gewann 10:1

Am Mittwoch gewann Waldesrand mit 10:1 gegen das bereits abgestiegene Team von RW Leithe II. DJK AFB 06 siegte parallel gegen den FSV Witten mit 2:1.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.