Turnier am Höntroper Südpark lockt rund 500 Reiter

Anzeige
1
Daniela Pesch, die erfolgreichste Springreiterin des LRFV Wattenscheid im letzten Jahr, bereitet sich mit Berry Barista auf das große Frühjahrsturnier am Wochenende am Höntroper Reiterweg vor. (Foto: privat)

Wattenscheid. Am Wochenende (18./19. April) starten rund 500 Reiter und Pferde beim Ländlichen Reit- und Fahrverein Wattenscheid am Höntroper Reiterweg in die Turniersaison 2015.

Fast 1000 gemeldete Starts in 23 Prüfungen - von Klasse E bis zu einer Dressurprüfung der Klasse M und zwei schweren Springprüfungen der Klasse S - unterstreichen den sportlichen Anspruch dieses traditionellen Frühjahrsturniers. Neben den Vereinsreitern gehen auf der idyllischen Anlage am Höntroper Südpark auch erfolgreiche Reiter aus ganz NRW mit ihren Pferden an den Start und garantieren großen Sport.

Verein erwartet rund 2000 Zuschauer

Neben spannenden Prüfungen ist auch fürs leibliche Wohl gesorgt. „Wenn das Wetter mitspielt, rechnen wir wieder mit gut 2000 Zuschauern an beiden Tagen“, ist der Vereinsvorsitzende Willi Reen zuversichtlich.

Pferdewirtschaftsmeisterin Manja Gille, selbst erfolgreiche Springreiterin der Klasse S, und die international erfolgreiche S-Dressurreiterin Swetlana Klenke haben die Schul- und Privatreiter beim LRFV Wattenscheid intensiv mit Förderstunden und Turniertagen vorbereitet. Ein zweitägiger Springlehrgang mit Klaus Reinacher ergänzte das Training. Auch die Reitanlage wurde für das große Turnier herausgeputzt, das am Samstag um 8.30 und am Sonntag um 8 Uhr beginnt.

Klasse S ist Zuschauermagnet

Die beiden Springprüfungen der Klasse S, die Zuschauermagneten des größten Wattenscheider Reitturniers, starten Samstag und Sonntag jeweils um 17 Uhr. Die höchste Dressurprüfung Klasse M beginnt am Sonntag um 15.15 Uhr.

www.reitverein-wattenscheid.de, Zeiteinteilung und Ergebnisse auf www.turnierservice-hollmann.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.