TV 01 unterstreicht seine Ausnahmestellung

Anzeige
Christian Blum wurde seiner Favoritenrolle gerecht und holte den Titel über 60 Meter. FOTO: TV 01
Die Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in Karlsruhe zeigten wieder einmal, dass der TV Wattenscheid 01 eine der ganz "großen Nummern" im Lande ist. Vier Titel und weitere sechs Medaillen gingen mit auf den Heimweg.

Drei der vier Goldmedaillen für den Verein von der Hollandstraße fallen in die Rubrik "Favoritensiege" - nämlich die Titel für Weitspringerin Sosthene Moguenara, für Sprinter Christian Blum und die männliche Sprintstaffel.
Das vierte Gold kam in hingegen etwas überraschen, denn Robin Erewa war im Vorfeld nicht hundertprozentig fit gewesen, dominierte aber in Karlsruhe über 200 Meter mit einer Top-Leistung.

Zwei Silbermedaillen bedeuteten gleichzeitig die Qualifikationen für die Hallen-Em in Prag - nämlich für Kugelstoßerin Denise Hinrichs und Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz.

Und für eine weitere positive Überraschung zeichnete die zweite Wattenscheider Weitspringerin verantwortlich: Lisa Kurschilgen holte sich mit persönlicher Bestleistung ihre erste (Bronze)-Medaille im Frauenbereich.

Lesen Sie mehr über die einzelnen Disziplinen
http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/blum...

http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/hinr...

http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/erew...

http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/frau...

http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/favo...



1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.