Viele Fußballfreunde kamen nach Leithe

Anzeige
Die Idee des Benefizspiels zwischen Wattenscheid 09 und RW Leithe ist von den Wattenscheider Fußballfreunden gut angenommen worden. Rund 250 Besucher kamen an die Lohrheidestraße. Soviel wie schon lange nicht mehr, staunte auch der RWL-Vorsitzende Marcel Paul.

Der benachbarte Regionalligist hatte spontan seine Hilfe zugesagt, als die marode Kassenlage der Leither die Runde machte – verbunden mit der Nachricht, dass das Dach des Vereinsheims unbedingt saniert werden muss. Marco Ostermann und Marcel Paul hatten das Spiel eingefädelt und sahen sich am Dienstag durch die gute Resonanz bestätigt.

Fußball gespielt wurde in den roten Staubwolken des Leither Aschenplatzes übrigens auch. Die SGW setzte sich nach Treffern von Kevin Kisyna, Mike Hibbeln, "Sherry" Sarisoy (alle 2), Seyit Ersoy, Nico Buckmaier und Alex Thamm standesgemäß mit 9:0 durch.

Die SGW spielte in folgender Besetzung:
Schiffer, Rathmann, Melchner, Thamm, Brümmer, Issa, Kisyna, Buckmaier, Sarisoy, Ersoy, Hibbeln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.