"Volle Lotte" - Wiemelhausen muss Pokalfahrt nach Unwetter vertagen

Anzeige

Voraussichtlich erst Mitte März wird Bezirksliga-Tabellenführer Concordia Wiemelhausen zum Westfalenpokal-Viertelfinale an das Lotter Kreuz fahren.

Unwetter


Das für Mittwoch (25.), 19 Uhr, angesetzte Spiel bei den Sportfreunden Lotte wurde am Montagabend abgesagt. Nach einem Unwetter ist das Stadion des Regionalligisten vorerst gesperrt worden, meldet die Wiemelhauser Homepage.

Fanbus


Für das Highlight hatten die Concorden unter dem Motto "Volle Lotte" bereits einen Fanbus für den 25. Februar ausgebucht. Die Fahrt wurde nun abgesagt und soll neu organisiert werden, sobald der Nachholtermin feststeht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.