Weg ins Kreispokal-Finale vorprogrammiert

Anzeige
Frank Müller (Mitte) von der Moritz-Fiege-Brauerei loste die letzten Pokalrunden der Saison im Kreis Bochum aus. Daneben sind die Spielleiter Wolfgang Waßerloos (Frauen) und Gerd halbherr (Männer). (Foto: Fußballkreis Bochum)

Am 4. Juni (Fronleichnam) ist in diesem Jahr der Endspieltag um den Moritz-Fiege-Fußball-Cup. Auf welchem Weg die verbliebenen 16 Mannschaften, je acht bei den Frauen und Männer, den Pokal gewinnen können, erfuhren die Vereinsvertreter bei der Auslosung im Clubhaus des TuS Harpen.

Männer

Bei den Männern ergaben sich für das Viertelfinale, das vom 3. bis 13. März gespielt werden soll, die folgenden Paarungen:

1) TuS Harpen (Kreisliga A) - TuS Stockum (Bezirksliga)
2) Concordia Wiemelhausen (Bezirksliga) - SV Herbede (Landesliga)
3) Hedefspor Hattingen (Landesliga) - DJK TuS Hordel (Verbandsliga)
4) DJK Arminia Bochum (Bezirksliga) - CSV Sportfreunde Linden (Landesliga)

Im Halbfinale (7. bis 17. April) treffen die Sieger der Spiele 1 und 2 sowie 3 und 4 aufeinander, wobei der klassenniedrigere Verein Heimrecht hat. Bei Klassengleichheit spielt der erstgenannte auf der eigenen Anlage.

Frauen

Bei den Frauen wird das Viertelfinale vom 1. bis 5. März mit folgenden Paarungen gespielt:

1) SF Altenbochum (Kreisliga A) - Eintracht Grumme (Bezirksliga)
2) SC Union Bergen (Landesliga) - TuS Harpen (Kreisdliga B - Heimrecht getauscht)
3) SF Durchholz (Kreisliga A) - DJK Wattenscheid (Bezirksliga)
4) DJK TuS Hordel (Kreisliga A) - SV Waldesrand Linden (Landesliga)

Im Halbfinale (7. bis 11. April) treffen die Siegerinnen der Spiele 1 und 2 sowie 3 und 4 aufeinander, wobei der klassenniedrigere Verein Heimrecht hat.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.