1:0 für ein Willkommen

Anzeige
Die Sportfreunde Westenfeld bekamen für ihre vorzügliche Integrationsarbeit vom Fußballkreis Bochum eine Spende in Höhe von 500 Euro überreicht. Der Kreisvorsitzende Klaus-Dieter Leiendecker (hintere Reihe Mitte) und sein Vorstandskollege Bernhard Boenig übergaben den Scheck an die SF-Vorsitzende Irene Röhling. In kürzester Zeit sind alle ein Teil unserer Westenfelder Familie
geworden. Es sind tolle Jungs, die in die bestehenden Mannschaften integriert wurden", so Röhling. Im Rahmen der Aktion "Willkommen im Fußball" bieten die Sportfreunde auf dem Sportplatz am Schluzentrum Lohackerstraße ein freies
Fußballtraining für Flüchtlinge an - immer dienstags von 18 Uhr bis 19.30 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.