"Cats": Musical des Wattenscheider Roll-Sport-Clubs

Anzeige
In bunten, liebevoll und aufwendig gearbeiteten Kostümen gehen die "rollenden Katzen" wieder auf die Bühne. (Foto: Verein)

„We will rock you”, „Phantom der Oper” und „Dirty Dancing”, das waren nur drei der bekanntesten „Musicals auf Rollen“, die der Wattenscheider Roll-Sport-Club (WRSC) bis 2010 inszeniert und aufs Parkett gebracht hatte.

In diesem Jahr erfährt mit „Cats“ die erfolgreichste Produktion des Wattenscheider Traditionsvereins eine Neuauflage: Am Samstag, 30. April, um 18.30 Uhr und Sonntag, 1.Mai, 15.30 Uhr wird „Cats auf Rollen“ in der Sporthalle des Sportzentrums Westenfeld, Lohackerstraße 7d, aufgeführt.
Rund 35 Läuferinnen und Läufer sind bei der aufwendigen Inszenierung unter der Leitung von Sebastian Petermann am Start. Sie üben Pirouetten und Sprünge ein, um die Geschichte mit der bekannten Musik von Sir Andrew Lloyd Webber mit Musik, Choreografie und sportlichen Elementen aufzuführen.
„Wir sind froh, dass wir nach sechs Jahren Schaulaufpause wieder ein Musical auf Rollen präsentieren können“, erläutert Annette Galinsky, Erste Vorsitzende des Vereins. „Alle Darsteller und Helfer auf und hinter der Bühne sind mächtig aufgeregt und freuen sich auf die Vorführungen. Unsere jungen Sportlerinnen und Sportler fiebern darauf, ihre oft langjährig trainierten Fähigkeiten als Darsteller zu präsentieren.“
Tatsächlich erlauben die aufwendig gestalteten Kostüme, die Bilder mit den geschminkten Gesichtern und die geplanten Kulissen schon jetzt einen Eindruck vom enormen Aufwand der Produktion. „Bis zu viermal in der Woche sind unsere Kinder zurzeit mit Üben beschäftigt“, erklärt Annette Galinsky. „Denn neben den Proben für die Aufführungen läuft ja auch noch das Training für die gerade begonnene Saison.“
Der Wattenscheider Roll-Sport-Club wurde bereits 1948 gegründet. Seit 2002 finden die Trainings auf der Außenbahn neben der Realschule, Höntroper Straße 99, oder in der Sporthalle nebenan statt. Zum jährlichen Programm des WRSC gehören die Teilnahmen an Turnieren in ganz Nordrhein-Westfalen, die Ausrichtung von eigenen Veranstaltungen, die Teilnahme an Deutschen Meisterschaften und überregionalen Trainings. Daneben kommt aber auch Vereinsspaß nicht zu kurz: Ausflüge und Wochenenden mit Kindern gehören ebenso dazu wie spontane Aktionen.

Infos
- Wer Lust hat, an einem Schnuppertraining teilzunehmen, hat dazu dienstags von 16 bis 17.30 Uhr und donnerstags von 16 bis 17 Uhr auf der Außenbahn Höntrop die Gelegenheit.
- Vorverkauf: Kleine Raupe, Westenfelder Str. 3, 02327 / 586996; Hammer Fachmarkt, Im Steinhof 10, Tel. 02327 / 93240, Geschäftsführerin des Vereins: Silvia Plaßmann, Telefon: 02327 / 35542, plassmann@wattenscheider-rsc.de.
- Weitere Infos unter: www.wattenscheider-rsc.de Tickets
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.