Der Alte Schützenverein 1788 Westenfeld hat einen neuen Vorsitzenden: Andreas Appelbaum

Anzeige
Foto: Karl Heinz Lehnertz - Text: Ch. Knappe - Rosi von Truczynski übergab die Vorsitzendenkette des Schützenvereins an den neuen Vorsitzenden Andreas Appelbaum weiter.
In der Jahreshauptversammlung des Alten Schützenverein 1788 Westenfeld e. V. wurde ein neuer Vorsitzender gewählt. Rosi von Truczynski übergab nach 14 jähriger Amtszeit als Vorsitzende, an den neuen gewählten Vorsitzenden Andreas Appelbaum die Vorsitzendenkette des Schützenvereins, im Anschluss der Übergabe wurde sie zur Ehrenvorsitzende ernannt. In ihrer 33 jähriger Mitgliedschaft wurde Rosi v Truczynski 1981 bis 1983 Schützenkönigin, und war sechs Jahre Kreisvorsitzende vom Schützen Kreis Bochum - Wattenscheid - Hattingen. Im Jahre 2005 wurde sie als erste Frau Kreisschützenkönigin.


Zum zweiten Vorsitzenden wurde Günter Sendt gewählt, Sven Gathmann übernahm das Amt des ersten Geschäftsführers, Anja Lulka wurde als zweite Kassiererin erneut bestätigt. Stellvertretender Festausschussvorsitzender wurde Paul Appelbaum, der auch weiterhin Umweltbeauftragter geblieben ist. Werner Hartmann übernahm den Posten als zweiten Schriftführer, zweiter Schießsportleiter wurde Franz Heckmanns. Die Versammlung wählte Matthias Ostermann, Janik Bücker und Martin Wantoch als Fahnenträger, Hans Jochen Irle übernahm das Amt des Kassenprüfer.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.