DJK Wattenscheid erhält den Julius Hirsch Preis vom DFB

Anzeige
Kurz vor Weihnachten kam die Überraschung per Post. Die Jugend der DJK Wattenscheid erhält eine Auszeichnung vom DFB. 

Seit zehn Jahren zeichnet der DFB mit dem Julius Hirsch Preis Projekte und Initiativen aus, die sich öffentlich sichtbar für Toleranz, Vielfalt und Menschlichkeit, gegen Rassismus, Diskriminierung und Antisemitismus einsetzen.
 
Ausgezeichnet werden Personen, Initiativen und Vereine, die sich als Aktive auf dem Fußballplatz, als Fans im Stadion, im Verein und in der Gesellschaft beispielhaft und unübersehbar einsetzen.

Für die Unverletzbarkeit der Würde des Menschen und gegen Antisemitismus und Rassismus
für Verständigung und gegen Ausgrenzung von Menschen
für die Vielfalt aller Menschen und gegen Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.