Neuer Glanz für die Höntroper Reithalle

Anzeige
Viele Helfer packten bei der großen Renovierung tatkräftig mit an, um die Höntroper Reithalle in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. (Foto: Verein)

Hell, freundlich und in Top-Zustand – eine Freude für Pferd und Reiter ist die große Reithalle des LRFV Wattenscheid. Frisch renoviert bietet die 70 mal 20 Meter große Halle wieder beste Voraussetzungen für den Schulunterricht und das Training der Turnierreiter.

„Wir haben die Halle unseres Vereins von Grund auf überholt“, so Frederic Lodde, der neue Vorstandsvorsitzende des Ländlichen Reit- und Fahrvereins Wattenscheid. Der Hauptteil der Arbeiten war in den Sommerferien unter tatkräfiger Mithilfe vieler Mitglieder erledigt worden.
Nachdem der Verein im letzten Jahr Winterpaddocks angelegt hatte, damit die Pferde ganzjährig im Freien verweilen können, standen in diesem Jahr die Vergrößerung einer Vielzahl der Boxen sowie die Renovierung der großen Reithalle auf dem Plan. Die Reiter konnten während der Renovierungsphase auf die zweite Reithalle und die schönen Außenplätze des größten Wattenscheider Reitvereins am idyllischen Südpark ausweichen.
In der großen Halle musste die komplette Holzbande erneuert werden, da die alten Bretter doch in die Jahre gekommen und teils morsch waren. Für die Reiter von großer Bedeutung war bei dem Umbau der fast vollständige Austausch des Reitbodens.
„Dabei wurden mehr als 100 t neuer Sand in die Halle eingebracht“, berichtet Jörg Saedler, zuständiger Vorstand für Technik, nicht ohne Stolz. Ohne die tatkräftige Mithilfe vieler Mitglieder wäre dieses große Unternehmen in kurzer Zeit nicht machbar und kaum finanzierbar gewesen.
„Wir möchten uns nachdrücklich bei allen Helfern bedanken“, so Frederic Lodde. Rechtzeitig zu seinem 50-jährigen Jubiläum im kommenden Jahr hat der Verein seine Anlage modernisiert und sieht dem großen Ereignis freudig entgegen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.