Der Zinnsoldat und die Papierprinzessin kommen nach Weeze

Anzeige
Am Sonntag, dem 23. März 2014, um 17.00 Uhr wird die Gruppe Khudéla aus Berlin ein Schattentheaterspiel vorführen. Mit dem Titel „Der Zinnsoldat und die Papierprinzessin“ will Khudéla, bestehend aus Nadine Rahimtoola und Arndt Kremer, ein verständliches und lebendiges Theaterstück präsentieren: Was passiert, wenn sich ein einbeiniger Spielzeugsoldat aus Zinn in eine tanzende Prinzessin aus Papier verliebt? Und wenn ein kleiner Teufel böse Streiche spielt? Und vor allem: Was machen die Spielsachen, wenn sie alleine im Kinderzimmer sind? Na, genau das, was sie schon immer wollten: Miteinander spielen!

Das Schattentheater-Spiel wird von Khudéla mit allerlei magischen Figuren und Abenteuern, die durch Licht, Schatten und Musik lebendig im historischen Saal auf Schloss Wissen dargestellt.

Für die Kinder und ihre Familien wird es also erneut spannend auf Schloss Wissen. Dieses Familienkonzert wird allen kleinen und großen Besuchern als interessantes und außergewöhnliches Kindermusiktheater lange in Erinnerung bleiben.

Für das Familienkonzert sind noch einige Karten erhältlich. Die Familienkarte für das einzelne Konzert kostet 10 €, einzelne Erwachsene zahlen 6,50 €. Weitere Informationen, auch zum letzten Familienkonzert der Saison 2014 mit „Adesa“ Ende November, gibt es bei der Gemeinde Weeze, Fachbereich 1: Zentrale Dienste, Tel.-Nr. 02837-910116, E-Mail: tourinfo@weeze.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.