Afrojack, Armin van Buuren, Tiësto und über 100 weitere Acts angekündigt!

Anzeige
EDM-Ikone: Weltstar Tiësto ist einer von zehn Headlinern der dritten Edition von PAROOKAVILLE (Foto: Jordan Loyd)
 
Musikfabrik: Die Vorjahres-Mainstage wird 2017 zu „Bill’s Factory“ und PAROOKAVILLE bekommt damit eine zweite riesige Open-Air-Bühne. (Foto: Simon Meteling)
Weeze: Parookaville | PAROOKAVILLE mit größtem LineUp-Announcement des Jahres

Bei Deutschlands größtem und schnellst-wachsendem Dance-Festival (21. bis 23. Juli 2017) geht es weiter Schlag auf Schlag: Gerade erst jubelten die 80.000 zukünftigen Bürger der dritten Edition über die Ankündigung der komplett neuen, nochmals größeren Mainstage auf neuem Stadtgebiet und die Umwandlung der letztjährigen Hauptbühne in „Bill’s Factory“ als zweite Open-Air-Fläche.
Jetzt beschert der dritte Festivaltag im dritten Parookaville-Jahr den Bürgern gleich drei weitere DJ Mag Top10-Weltstars, die alle bereits zum zweiten Mal aus unserem Nachbarland nach PAROOKAVILLE einreisen: Sein Name steht synonym für das Beste, was Dance zu bieten hat: Tiësto. Er war der erste globale Mega-Star der elektronischen Musik, hat live und vor Milliarden TV-Zuschauern bei der Eröffnung der Olympischen Spiele in Athen aufgelegt und einen Grammy für seinen Remix von John Legends „All of me“ gewonnen. Dazu Gold- und Platin-Platten, Mentor von Superstar Hardwell, Kooperationen mit The Chainsmokers und Martin Garrix, Auszeichnungen als „#1 DJ“ (Rolling Stone), „Greatest DJ of All Times“ (Mixmag) und aktuell Platz 5 des DJ Mag-Rankings – die Liste scheint endlos. Die größte Leidenschaft des Niederländers ist aber weiterhin das DJing: Mit seinen Tourneen hat er bereits mehrfach die Welt umrundet und als Headliner mehr Festivals und Clubs gespielt, als ausgelassen. Darunter die absoluten Flaggschiffe wie Ultra, Coachella, Tomorrowland, Electric Daisy Carnival – und im Juli wieder PAROOKAVILLE, das Tiësto besonders schätzt:
„Ich liebe solche Festivals! Du kannst über das Gelände laufen und so viele neue Dinge entdecken. PAROOKAVILLE ist einfach einzigartig – wo sonst auf der Welt gibt es zum Beispiel ein Gefängnis auf einem Festivalgelände?“

Armin van Buuren ist die Trance-Ikone schlechthin und schon zwei Jahrzehnte im Geschäft. Der Grammy-nominierte DJ und Produzent ist seit 14 Jahren ununterbrochen unter den Top 5 des DJ Mag-Rankings (Rekord!) und führte die Liste als erster Künstler fünf Mal an (aktuell Platz 4). Seine Radio-Show „A State of Trance“ zählt bereits über 800 Episoden und erreicht wöchentlich ein Millionenpublikum, sein sechstes Studio-Album „Embrace“ chartete erneut international.
Ob auf seiner Solo-Welttournee oder den Mainstages der größten Festivals, der Niederländer garantiert ekstatische Reaktionen des Publikums. Und Armin van Buurens Popularität reicht weit über die Clubs und Festivals hinaus. So beschallte er u.a. die Krönungsfeierlichkeiten des niederländischen Königspaares – Spontan-Handshake mit dem Monarchen inklusive. Zuletzt hat er für das renommierte Van Gogh Museum in Amsterdam einen Audio-Guide für elf Werke seines Lieblingskünstlers erstellt, natürlich unter Verwendung von Tracks seines aktuellen Albums.
Die nächste Generation und dennoch bereits Grammy-dekoriert ist DJ und Produzent Afrojack. 33 Platin-Auszeichnungen, wochenlange #1-Charts-Platzierungen für Arbeiten u.a. mit Madonna, Pitbull und David Guetta zeichnen sein außergewöhnliches musikalisches Talent nach. Sein vielbeachtetes Debüt-Album „Forget the World“ umfasst u.a. eine Kooperation mit Singer- / Songwriter-Legende Sting.
Mitreißende, genre-überschreitende DJ-Sets mit Einmlüssen aus HipHop, Pop und Elektro verschaffen dem Niederländer aktuell Platz 10 im DJ Mag-Ranking. Er begeistert Millionen Fans rund um den Globus und hat im letzten Jahr bereits die damalige Mainstage in PAROOKAVILLE gerockt.

Damit präsentiert PAROOKAVILLE im dritten Festivaljahr ingesamt zehn Weltstars als Headliner! Bereits verkündet wurden Axwell Λ Ingrosso, David Guetta und Steve Aoki für die Mainstage; in „Bill’s Factory“ versammelt Robin Schulz die Größen der House-Szene, um DJ Snake schart sich dort die internationale Trap-Elite. Und als Headliner der technoiden Beats erwarten die Bürger Paul Kalkbrenner (Live-Stage) und Sven Väth (Cocoon Hangar).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.