Weeze, überraschend vielseitig! - Imagefilm zeigt schöne Seiten

Anzeige
Weeze: Rathaus |

Wer ab dem kommenden Montag, 2. Dezember, den jüngsten Beitrag auf der Internet-Seite der Gemeinde Weeze erblickt, hat ab da nur noch einen Gedanken: Auf nach Weeze!

Die Gemeindeverwaltung Weeze hat in diesem Jahr den Dreh eines Imagefilmes für die eigene Internetseite veranlasst und am vergangenen Montag beim Unternehmerfrühstück der Kreiswirtschaftsförderung im Waldhaus Dicks präsentiert.
Und was die anwesenden Geschäftsleute dort zu sehen bekamen, waren interessante Facetten ihrer Gemeinde, die sie so auch nicht gesehen haben dürften: Ob Wohnen, Arbeiten oder Freizeit, Weeze, so die Aussage des Acht-Minuten-Imagefilms, ist überraschend vielseitig!

Eine Familie, die früh aufsteht und viel unterwegs ist

Es entstand die Geschichte einer Familie, die früh aufsteht und in Weeze viel unterwegs ist. Die Familie ist mit einem Kanu, mit Fahrrädern, zu Fuß, mit dem Flieger zu beobachten. Und sie ist bei Veranstaltungen, Vereinen, im Museum, bei Institutionen, mit Menschen und Tieren zu sehen. Man merkt der Familie förmlich an, wie gerne sie in der Gemeinde Weeze wohnt. Die Familie ist aber nicht allein, denn andere Menschen helfen ihr, die vielfältigen Angebote in Weeze darzustellen und zu erleben.
Ab dem 2. Dezember wird der Film auf der Internetseite der Gemeinde zu finden sein. Er wird in drei Sprachen, auf deutsch, niederländisch und englisch, präsentiert und soll vor allem Neubürger, interessierten Bauherren und siedlungswilligen Firmen ansprechen.

Der Film zeigt keine Zahlen, Daten, Fakten


Hergestellt hatte den cineastischen Beitrag eine Firma aus den Niederlanden, die als Auswärtige einen unverstellten Blick auf die Gemeinde hatte. Khalid Rashid von der Gemeinde Weeze: „Der Film zeigt keine zahlen, Daten, Fakten, sondern einfach nur das Leben und die Möglichkeiten in der Gemeinde. Wenn ich schlechte Laune habe, werde ich mir den Film ansehen ...“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.