Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 7/2015

Anzeige
  Weeze: Rundwanderweg A6 |

Manchmal geht es ganz schnell mit der Auswahl des Weges. Christiane Bienemann stellte vor einigen Tagen in ihrem Bericht das Royal Air Force Museum in Weeze-Laarbruch vor. Das kenne ich bisher nur von aussen. Denn ich bin daran vorbei gewandert. Und nicht nur am Museum sondern auch gleich noch am Flughafen. Ein Wanderweg muss in meinen Augen nicht immer nur Friede-Freude-Eierkuchen mit traumhafter Landschaft sein. Es darf meiner Meinung nach auch schon mal etwas rauher zugehen. Nur Langweilig - das darf der nicht sein. Und so ist auch dieser Weg nicht unbedingt für Landschaftsästheten gedacht. Teils sieht es aus wie auf dem Mond. Aber schaut doch selber nach. Dieses Wochenende auf nach:

Weeze-Wemb – Auf dem A6 zum Flughafen Weeze

Ryanair’s Düsseldorf
Parkplatz: 47652 Weeze-Wemb, Auf der Schanz 42
Typ: Rund
Länge: 10,0 km
Schwierigkeit: Leicht
Höhenmeter: Eben
Für Karte: Hier klicken
Beschilderung: Weißes A6 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Feld- und Wiesenweg
Bemerkenswertes: Flughafen, Mondlandschaft, Airforce Museum

Vielen Dank auch an Wolfgang Wißmach. Er hat mir super schnell Auskunft über die Baustelle am Flughafen gegeben.

Vom Parkplatz wandert man in Richtung der aufsteigenden Hausnummern. Nach kurzer Zeit geht es vor der Kirche nach rechts in die “Schulstraße”. Über die “Alte Jülicher Straße” hinweg geht es in die Felder. Hinter dem Bauernhof geht es auf dem ersten asphaltierten Weg nach links. Diesem bis zu seinem Ende folgen und dann nach rechts abbiegen. Kurz darauf geht es abermals nach rechts in die Straße “Am Bruch”. Hinter Hausnummer 24a hält man sich rechts. Dort wo der asphaltierte Weg nach links schwenkt, geht es weiter geradeaus. Gleich darauf wieder nach rechts. Zur Linken kann man nun in den, der Straße wohl Namen gebenden, Bruch schauen. An der ersten Möglichkeit geht es nun auch nach links. Am Ende des Feldes schwenkt der Weg nach rechts. Am Bauernhof geht es halb rechts in Laufrichtung weiter.Hinter den Stallungen biegt der Weg ein wenig nach links. Diesem Weg folgt man nun sehr lange. Er führt entlang des alten Kasernengeländes und biegt dann nach links. Nun abermals lange geradeaus, bis der Weg nach rechts biegt, und man den Eindruck hat sich auf dem Mond zu befinden. Zumindest was die Oberfläche angeht. Auf meiner Karte befindet sich auf dem Gelände zur linken überall noch Wald. Weiter geht es geradaus, an der Zufahrt zur Kiesbaggerei vorbei. Am T-Stück nun rechts abbiegen und ein weiteres mal ziemlich lange in die gleiche Richtung wandern. Man betritt den Parkplatz des “Airport Weeze”. Diesen überquert man in Laufrichtung. Vorbei an der Kasse folgt man dem Hinweis in Richtung Terminal. Auf diese Weise passiert man den Haupteingang des Flughafens und wandert weiter in Laufrichtung. Der Fußgängerweg schwenkt nach links und es geht auf dem Grünstreifen parallel zur Straße weiter geradeaus. Dann erreicht man wieder einen Fußgängerweg und folgt diesem vorbei am “Royal Airforce Museum Laarbruch-Weeze”. Einige Meter hinter dem alten Kino nach links wandern und dem Schild “Ausfahrt/Exit” folgen, bis man durch das Tor die Hauptstraße erreicht. Entlang dieser geht es nach rechts zurück zum Parkplatz.

Die Fotos stammen aus Oktober 2012

Viel Spaß beim nachwandern.

Informationen zu diesem, sowie über 600 weiteren Wegen gibt es wie immer unter: www.wanderwegewelt.de.

Alle kommenden und auch bisherigen Wandertipps gibt es nun auch auf der Lokalkompass-Wanderwegewelt-Themenseite. Zu erreichen unter: www.lokalkompass.de/themen/wwwwanderwegeweltde.
1
2 1
2
1
1
1
1
2
2
2
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
13.588
Christiane Bienemann aus Kleve | 12.02.2015 | 19:12  
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 12.02.2015 | 21:18  
45.879
Renate Schuparra aus Duisburg | 14.02.2015 | 22:28  
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 15.02.2015 | 11:28  
14.254
Willi Heuvens aus Kalkar | 15.02.2015 | 11:38  
45.879
Renate Schuparra aus Duisburg | 15.02.2015 | 22:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.