Ungewöhnliche Besucher am Airport Weeze

Anzeige
Weeze: Airport Weeze | Zwei Dakotas, amerikanische Transportflugzeuge des 2. Weltkriegs, waren heute über Weeze zu sehen.
Gegen 17 Uhr landeten sie auf dem Flughafen Weeze, wo sie nun auch über Nacht stehen. Da die beiden Flieger in der typischen Kriegs- bzw. Invasionsbemalung am Wochenende an den Überflügen zum Gedenken an die Operation Market Garden vor 70 Jahren über Nimwegen teilnehmen werden, ist damit zu rechnen, dass sie auch den Rest der Woche auf unserem Flugplatz stehen und wohl auch noch den einen oder anderen Übungsflug unternehmen.
Placid Lassie, das Flugzeug im Vordergrund, war an den Einsätzen der 74. Truppentransporter-Staffelbeteiligt, die die Fallschirmjäger absetzten. 74th Squadron
Auch die dahinter stehende Dakota C-47 "Drag-em-oot" mit dem großen 3X ist ein echter Weltkriegsveteran, der an der Invasion teilgenommen hat, allerdings nicht an den Einsätzen zu Market Garden. Drag-em-oot
Mehr (und bessere) Fotos im NRN-Forum.
Mehr zu den Gedenkfeiern in diesem Zeitungsbeitrag: Große Gedenkfeier in Nimwegen
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
3.393
Knut-Olaf Müller aus Emmerich am Rhein | 15.09.2014 | 23:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.