Erfolgreiche Gürtelprüfung für Weezer Kampfsportler

Anzeige
Gruppenfoto
Weeze: Sporthalle | Für die Weezer Kampfsportler war der vergangene Samstag 26. April 2014 ein erfolgreicher Tag. Nach langer und intensiver Vorbereitung stellten sich die Sportler einer vierköpfigen Prüfungskommission. Alle Sportler trainieren zweimal wöchentlich die philippinische Kampfkunst Kombatan Arnis in Weeze.

Am Ende der Prüfung konnten sich die Sportler über einen neuen Gürtel freuen. Dabei war der elfjährige Kilian Krauhausen der jüngste Kampfsportler in der Runde. Er überzeugte die Prüfungskommission bereits früh von seinem Können. Mit seinen sauberen Techniken bestand er die Prüfung zum 1. Schülergrad (weißer Gürtel).

Über den 2. Schülergrad (weiß-gelber Gürtel) durfte sich Markus Braß, Felix Eikmann, Daniel Barkat, Georg Ehret und Marvin Kleinschmidt freuen. In dieser „Herren-Runde“ setzte sich auch die Kampfsportlerin Saskia Braß (14 Jahre) durch.

Dimitri Spät und Michael Lümmen würden zum 4. Schülergrad geprüft . Durch saubere und dynamische Techniken überzeugten sie die Prüfungskommission und bestanden die Prüfung. Ab sofort tragen sie den blauen Gürtel.

Eine ganz besondere Prüfung war es für Patrick Wengerodt. Für ihn war es die letzte Schülergradprüfung. Er bestand seine Prüfung zum 7. Schülergrad und erhielt den rot-schwarzen Gürtel. Ab jetzt kann die Vorbereitung für seine Meisterprüfung beginnen.

Wer Lust hat die Sportler einmal live beim Training zu sehen oder mit ihnen zu trainieren ist herzlich zum Probetraining eingeladen.

Zum Kombatan Arnis-Training treffen wir uns immer dienstags und freitags von 20 – 21.30 Uhr. Trainiert wird in der Sporthalle der Hanns-Dieter-Hüsch Schule in Weeze.

Desweiteren bietet die Budo-Sportgemeinschaft Weeze e.V. jeden Montag von 20 - 21.30 Uhr ein reines Selbstverteidigungstraining an.

Weitere Informationen unter www.bsg-weeze.de oder 02821 – 390838.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.