Ausnahmepianist Ernst Nolting-Hauff konzertiert am 4. November im Weseler Luthersaal

Anzeige
Professor Ernst Nolting-Hauff (Foto: Agentur/dibo)

Am kommenden Mittwoch, 4. November, 19.30 Uhr, findet im Luthersaal im Lutherhaus in Wesel (Korbmacherstraße) ein Klavierabend mit dem Ausnahmepianisten Professor Ernst Nolting-Hauff statt.

Im ersten Teil des Konzertes erklingen die B-Dur-Klaviersonate von Wolfgang Amadeus Mozart sowie die bekannte "Pathétique" von Ludwig van Beethoven. In der Konzertpause besteht die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Im zweiten Teil des Programms werden Nocturnes und Etüden von Frederic Chopin sowie virtuose Klavierwerke von Franz Liszt zu Gehör gebracht.

Der Eintritt zu diesem besonderen Konzert beträgt 8,- Euro. Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich.

Ernst Nolting-Hauff gewann zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben, unter anderem in New York, Rom und Salerno. Eine rege Konzerttätigkeit führte den Pianisten seitdem in die meisten europäischen Länder sowie nach Asien und Amerika.
Seit vielen Jahren ist er als Professor für Klavier in Korea und China tätig.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.