Bislicher Sternsinger sammelten die stolze Summe von 5021 Euro in ihrer Gemeinde

Anzeige
Die Sternsinger beim Gottesdienst in der St. Johannes-Kirche. (Foto: privat)

Durch die St. Johannes Kirche schallt es lautstark: „Kinder haben Rechte – da bleiben wir nicht leis‘! Kinder haben Rechte – damit das jeder weiß!“ Damit diese Rechte auch eingehalten werden können, haben sich 51 Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren und eine Vielzahl jugendlicher und erwachsener Betreuer aufgemacht und Geld für das Kindermissionswerk gesammelt.

Claudia Peters und Andrea Amerkamp, die die Sternsingeraktion in Bislich leiten, haben nicht schlecht gestaunt, als sich in diesem Jahr noch deutlich mehr Kinder als im letzten anmeldeten. „Wir sind natürlich im positiven Sinne überrascht!

Es ist schön, dass sich dermaßen viele Kinder dafür einsetzen, dass es anderen Kindern auf der Welt besser gehen kann! Mit der stolzen Summe von 5.021,07 Euro haben die Bislicher einen großen Beitrag dazu geleistet. Wir danken allen, die der Aktion Türen und Herzen geöffnet haben!“
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
Lokalkompass Wesel aus Wesel | 09.01.2018 | 08:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.