Christuskirche in Flüren wird zum Konzertsaal / Konzert mit Stefan Schmitz am 25.3.2017 um 19 Uhr

Wann? 25.03.2017 19:00 Uhr

Wo? Evgl. Christuskirche Flüren, Marsstraße 1, 46487 Wesel DE
Anzeige
Wesel: Evgl. Christuskirche Flüren | Die Evangelische Kirchengemeinde Bislich Diersfordt Flüren startet am 25. März 2017 um 19.00 Uhr mit einem Meister-Konzert in der Christuskirche - Maarsstr. 1 in Flüren, in die Saison 2017.
Für 2017 sind 4 Konzerte in Planung. Stefan Schmitz eröffnet den Reigen mit einem Meister Konzert. Gespielt werden Werke von Regondi, Piazzolla, Weiss und Domeniconi. Der aus Voerde stammende Gitarrist Stefan Schmitz ist heute eine herausragende Persönlichkeit in seinem Metier. Die Weltensteinspiegelungen zweier Lautensonaten von Silvius Leopold Weiss haben Ihn weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht. Sein einfühlsamer und zugleich hochvirtuoser Umgang mit dem Instrument garantieren ein Konzerterlebnis der besonderen Art. Als Konzertgitarrist reist er um die ganze Welt. Dazu gehören regelmäßige Tourneen nach Japan und Auftritte im holländischen Fernsehen. Schmitz produzierte bisher 3 Solo CD´s und eine DVD. Die Uraufführung seines Meisterkonzertes findet am 11.3. im Schloss Nyphenburg in München statt. Stefan Schmitz zählt zu den Top Ten Gitarristen im klassischen Bereich in Deutschland. Nach dem Konzert gibt es ein Meet & Great mit dem Künstler im Gemeindehaus, zudem alle Besucher eingeladen sind.

Der nächste Konzerttermin steht auch schon fest. Am Sonntag, den 25.6.2017 um 17.00 Uhr spielt das Klavierduo "Duo con brio". Die 2 russischen Pianistinnen Elena Lebedeva aus Moskau und Olga Schonurowa aus St. Petersburg führen die Besucher durch die berühmten Weißen Nächte.

Karten für die Konzerte gibt es zum Preis von 14 Euro für das Konzert von Stefan Schmitz in der Weseler Buchhandlung Korn an der Brückstr., bei der Stadtinformation, Großer Markt 11 und im Flürener Pfarrbüro Marsstr. 1.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.