Das Malteser Fausttheater - Der Widerspenstigen Zähmung

Wann? 30.09.2017 19:00 Uhr bis 30.09.2017 21:00 Uhr

Wo? Scala Kulturspielhaus, Wilhelmstraße 8, 46483 Wesel DE
Anzeige
Wesel: Scala Kulturspielhaus | Liebe Theaterfreunde,
nach der beeindruckenden Aufführung des Stückes "Ist Nathan weise?" im Juni diesen Jahren, freuen wir uns sehr das Theaterensemble `Maltheser Fausttheater` erneut bei uns begrüßen zu dürfen. Diesmal mit ihrer Komödie "Der Widerspenstigen Zähmung".

Inhalt:

Das Stück, eine Komödie, im Original von Shakespeare, spielen wir in freier Adaption nach eigenem Text. Die Handlung spielt im spanischen Mittelalter, allerdings gibt es öfter bewusste Ausstiege aus der Zeit mit aktuellen zeitgenössischen Bezügen. Baptista, augenscheinlich großer Säufer und Frauenfeind, welchem soeben die Frau wegläuft, ist Vater zweier Töchter im heiratsfähigen Alter. Uns seine Bianca hat auch schon einen Anwärter, die Sache sähe eigentlich gut aus, wenn es nicht eine testamentarisch festgelegte Bedingungfür eine ordentliche Mitgift gäbe: Zuerst muss Katharina, also die ältere der beiden Schwestern verheiratet werden, bevor Bianca heiraten darf. Und diese Katharina ist ein unglaublicher Besen, sehr hübsch, aber wüst, zänkisch, männerhassend, wild und ungehobelt. Ständig streitet und schlägt sie sich mit ihrer Schwester, alle haben Angst vor ihr, einschließlich ihres Vaters. Kurzum: sie ist so Widerspenstig, dass sie bisher alle Freier in die Flucht geschlagen hat, kein Mann hält es mit ihr aus. Doch dann taucht der raubeinige und ebenfalls völlig ungezähmte Petruccio auf. Die beiden liefern sich Gefechte, bis man sich schließlich vor dem Traualtar wiederfindet- doch wird es eine Verheiratung geben? Und was passiert mit den wüsten Charakteren, was steckt hinter der Wildheit? Wird Baptista weiter mit seinem
Diener ständige Saufgelage abhalten und jedem Konflikt aus dem Weg gehen? Petruccio und Katharina sich weiterhin angiften und provozieren? Und welche Rolle spielt eigentlich die Kirche bei dem ganzen Spektakel). Seien sie gespannt! Ein Stück über Frauenrollen, Männerrollen und was manchmal so dahinterstecken kann.

Es spielen 12 Ensemblemitglieder des Malteser-Fausttheaters.

Der Eintritt ist frei!

Text / Regie: Norbert Hagen mit Peter Lüffe

Wir freuen uns auf einen äußerst unterhaltsamen Abend.

Info und Kontakt: www.scala-kulturspielhaus.de oder auf unserer Facebook Seite.

Heike vom SCALA Kulturspielhaus Team
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.