Das November-Programm im Bühnenhaus startet mit "Der gute Mensch von Sezuan"

Anzeige
 

Der neue Monat startet mit einer sehr interessanten Frage: Kann man ein guter Mensch sein in einer schlechten Welt? In dem Stück von Berthold Brecht „Der gute Mensch von Sezuan“ erhalten Sie am 4. November um 20 Uhr eine Antwort auf diese Frage. Die Karten hierfür kosten 12 bis 18 Euro und eine Einführung in das Stück beginnt um 19.15 Uhr.

Musikalisch geht es mit dem Benefizkonzert am 6. November um 17 Uhr weiter. Das Tambourkorps Büderich 1929 e.V. und das Blasorchester Wesel-Bislich e.V. verbindet eine lange Freundschaft. So stand schnell fest, dass es sich die beiden Musikvereine nicht nehmen lassen, anlässlich des Städtejubiläums ein Gemeinschaftskonzert auszurichten. Sie können sich auf Marschmusik, sinfonische Werke, swingende Melodien und vieles mehr freuen. Der Eintritt ist frei, Eintrittskarten sind erforderlich.

Am 10. November um 20 Uhr gibt es etwas für die Lachmuskeln. Das Düsseldorfer Kom(m)ödchen kommt mit seinem neuen Programm „Deutschland gucken“. Freuen Sie sich auf ein rasantes Stück Kabarett mit musikalischen Einlagen und absurden Überraschungen! Die Karten hierfür gibt es zum Preis von 19 bis 22 Euro.

Horst Janson, Hans-Jürgen Bäumler und Christian Wolff sind die „Kerle im Herbst“. Mit Ende 70 haben sich die drei rüstigen Rentner in Manfreds Villa auf Mallorca niedergelassen und verbringen den Herbst des Lebens mit ihrer Lieblingsbeschäftigung, mit Streiten. Eines Tages kommt ein Brief in die graumelierte Dreier-WG geflattert, der das Männertrio in hellste Aufregung versetzt. Wenn Sie neugierig geworden sind, dann kommen Sie doch am 12. November um 20 Uhr oder am 13. November um 18 Uhr ins Bühnenhaus und erfahren Sie mehr über den Brief, seinen Inhalt und wie die Geschichte ihren Lauf nimmt. Karten erhalten Sie zum Preis von 12 bis 18 Euro.

Ein Klassiker erwartet unsere kleinen Gäste im Alter von vier bis sechs Jahren: „Peterchens Mondfahrt“. Der Inhalt dürfte bekannt sein: dem Maikäfer Sumsemann ist ein Maikäferbeinchen abhandengekommen. Um sein Beinchen zurück zu bekommen, braucht er die Hilfe der beiden Kinder Peterchen und Anneliese. Ein abenteuerlicher Weg zum Mond beginnt am 15. November um 10 und um 15 Uhr.
Die fantastischen Kostüme, Dekorationen und der Sternenhimmel sorgen für ein unvergessliches weihnachtlich-feierliches Theatererlebnis. Das THEATER auf Tour bittet, dass alle Kinder als Sterne verkleidet zur Vorstellung kommen oder gebastelte Sterne mitbringen, die sie hoch halten oder als Sternenkrone aufsetzen. Die Karten kosten 5 bis 6,50 Euro.

Am 18. November um 20 Uhr präsentieren die Schauspielerin Anja Bilabel und die Harfenistin Verena Volkmer in dem Konzerthörstück „Jedes wilden Geiers Schrei in mir die wilde Muse weckt“ das Leben der Schriftstellerin und Lyrikerin Annette von Droste-Hülshoff im Bogen ihrer schönsten Verse. Eingebettet in eine fulminante Harfenkomposition hören und erleben die Zuhörer ein in sich geschlossenes Kammerhörstück, basierend auf dem Ineinandergreifen von Stimme, Sprache und Musik im Studiotheater auf der Hinterbühne. Die Karten hierfür erhalten Sie zum Preis von 17 Euro.

Ein Orchesterkonzert mit den Duisburger Philharmonikern hören Sie am 25. November um 20 Uhr. Unter der Leitung von Aziz Shokhakimov hören Sie das Programm „Russische Legenden“ mit Werken von Dmitri Schostakowitsch, Peter Tschaikowsky und Nikolai Rimsky-Korsakow. Die Karten für dieses Hörvergnügen gibt es zum Preis von 13 bis 21 Euro.

Karten und Informationen zu allen Veranstaltungen erhalten Sie an der Theaterkasse im Centrum oder unter der Telefonnummer: 0281-203 2344.
(alle Fotos zum Beitrag: Agenturen, privat)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.