Der Höhepunkt – „A BIER – Wenigstens die Maß hat 1,0“

Anzeige
Die Zugelassenen
Wesel: Berufskolleg Wesel |

Vier Tage Mottowoche gipfelten heute mit dem Höhepunkt, dem Chaostag „A BIER – Wenigstens die Maß hat 1,0“.


Bereits am Dienstag entsendete der Mottotag „Oktoberfest“ seine Vorboten auf das heutige Highlight. 156 künftige Profisportler, Ärzte, Ingenieure und Bänker erwarteten sehnsuchtsvoll die offizielle Zulassung zum Abitur.
Traditionell startete dieser für die Schülerinnen und Schüler wichtige Tag mit der Blockade und Sperrung der Schule. Ausgelassen feierten am Chaostag Lehrer, Schüler und Mitschüler die anstehende Bekanntgabe der Zulassung zur Abiturprüfung 2017. Im vollen Forum des BK-Wesels mussten sich viele Lehrer Prüfungen, so wie sportlichen und kulturellen Herausforderungen stellen.
Ob ihr Motto „A BIER – Wenigstens die Maß hat 1,0“ auch bei ihnen selbst zutrifft und der Eine oder die Andere eine 1,0 im Abiturschnitt bekommt, wird sich in den anstehenden Abiturprüfungen zeigen.
Um 11:30 Uhr wurde den Schülerinnen und Schülern mitgeteilt, dass sie alle die Zulassung zum Abitur erreicht haben.
Lobend erwähnte die Schulleitung, dass die Abiturienten eine sehr durchdachte Mottowoche und einen angemessenen Chaostag organisiert hatten.
Da der Unterricht für die Berufsschüler/innen vorrangig ist, war dieser Unterricht nicht oder nur wenig von Störungen betroffen.
Das Berufskolleg Wesel wünscht allen Abiturienten viel Erfolg für die anstehenden Prüfungen.

Alle Bilder der Veranstaltung finden Sie auf blog.bkwesel.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.